Gedeckte Erdbeer-Rhabarber Muffins

2 Std 15 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Teig: etwas
Mehl 400 g
Butter 100 g
Quark Halbfettstufe 100 g
Öl 3 EL
Eigelb 2
Backpulver 1 Päckchen
Vanillinzucker 1 Päckchen
Zimt etwas
Für die Füllung: etwas
Erdbeeren 300 g
Rhabarber 300 g
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Puderzucker 3 EL
Quark Halbfettstufe 100 g
Zucker 80 g

Zubereitung

1.Die Zutaten für den Teig gut verkneten und den Teig mind. 1 Stunde kalt stellen.

2.Erdbeeren und Rhabarber sehr klein schneiden, mit der Hälfte des Puddingpulvers, Quark, Puderzucker und Zucker vermengen.

3.Den Teig ausrollen - ca. 2/3 wird für Boden und Rand benötigt. Je nach Größe und Tiefe der Muffinform mit einem passenden Glas oder Tasse (bei mir 9,5 cm Durchmesser) 12 Kreise ausstechen. Für die Deckel ein etwas kleineres Glas oder Tasse (bei mir 8cm Durchmesser) verwenden.

4.Böden in die Muffin-Formen geben, leicht nach unten drücken und mit einer Gabel einstechen, damit der Teig keine Blasen wirft.

5.Die Törtchen mit der Erdbeer-Rhabarber-Füllung bis zum Rand füllen, in der Mitte etwas häufen. werden.

6.Deckel drauf und an den Törtchenrand andrücken, wieder einstechen und bei 175° Umluft ca. 35min. backen.

7.Die zweite Hälfte des Puddingpulvers nach Packungsanleitung zu Pudding verarbeiten, mit einer Spritztülle in die Törtchen füllen (zwischen Deckel und Rand einstechen). Das Obst ist beim Garen zusammengefallen, dadurch ist hier ein Hohlraum entstanden. Wer nicht auf Pudding steht, kann hier auch geschlagene Sahne verwenden oder beides mischen. (Diese zweite Füllung kann man auf den Fotos nicht sehen)

8.Zum Schluss die Törtchen mit Puderzucker bestäuben und warm oder kalt genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gedeckte Erdbeer-Rhabarber Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gedeckte Erdbeer-Rhabarber Muffins“