Weißes Mandelmus

1 Std 15 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mandeln gehäutet 200 g

Zubereitung

1.Für Mandelmus (und generell alle Nussmuse) sollte man eine Küchenmaschiene besitzen. Im absoluten Idealfall auch noch eine "Rührmaschine" (also, diese Dinger, wo man eine Schüssel drunter stellt und der Rühbesen selbständig arbeitet - kein Handrührgerät). Ich besitze letzteres nicht, daher hat es mich etwas mehr Zeit gekostet.

2.Die Mandlen in der Küchenmaschiene "pulverisieren". Dafür müsst ihr die Brösel vermutlich mehrmals vom Rand lösen.

3.Danach die gemahlenen Mandeln in eine Rührschüssel geben und entweder für mind. 1 Std. beikleiner bis mittlerer Geschwindigkeit unter die "automatische Rührmaschine" stellen ... oder halt zum elektrischen Handrührgerät greifen. Die gemahlenen Mandeln mit den Rührstäben des Handrührgeräts nun bei hoher Geschwindigkeit mind. 20-30 Min. rühren.

4.Während dieses Vorgangs tritt das Öl aus den Mandeln. Je länger ihr rührt, umso geschmeidiger und sämiger wird euer Mandelmus. Ich hatte nach 30 Min. eine wunderbare Konsistenz, die mit gekauftem Mandelmus mithalten konnte (zu einem Bruchteil vom Preis!).

5.Mandelmus hält sich im Kühlschrank über einen sehr langen Zeitraum. Ich für meinen Teil fertige aber immer nur kleine Mengen (z.B. aus 100 g Mandeln) an. Mandelmus ist vielseitig einsetzbar in der veganen Küche, z.B. in "Käsesaucen".

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weißes Mandelmus“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weißes Mandelmus“