Rhabarber-Blechkuchen mit Mandelstreusel

1 Std leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Belag:
Rhabarber 750 g
Bourbon-Vanillezucker 2 Päckchen
Streusel:
Mehl 125 g
gemahlene Mandeln 125 g
brauner Zucker 80 g
kalte Butter 80 g
für den Teig:
weiche Margarine oder Butter 170 g
brauner Zucker 200 g
Eier 3 Stk.
Salz 1 Prise
Backpulver 2 TL (gestrichen)
Mehl 450 g
Milch 100 ml
Puderzucker zum Bestäuben etwas

Zubereitung

Belag:

1.Den Rhabarber waschen, ggf. schälen und in ca. 1 - 2 cm große Stückchen schneiden. In einer Schüssel mit dem Vanillezucker mischen.

Streusel:

2.Mehl, Mandeln und Zucker mischen. Butter flöckchenweise dazugeben und alles mit den Händen zu Streuseln verarbeiten.

Teig:

3.Margarine, Zucker, Eier und Salz in einer Schüssel mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe einige Minuten verquirlen. Mehl und Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch kurz auf niedriger Stufe unterrühren. Es sollte ein geschmeidiger, streichfähiger Teig entstehen.

Kuchen backen:

4.Den Teig auf ein großes gefettetes Backblech streichen. Den Rhabarber gleichmäßig darauf verteilen. Die Streusel darübergeben. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180 Grad (oder Umluft 160 Grad) ca. 30 - max. 40 Minuten backen. Danach auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarber-Blechkuchen mit Mandelstreusel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarber-Blechkuchen mit Mandelstreusel“