Mascarpone - Estragon - Mousse mit Früchten und Filoteigblättern

4 Std 20 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mousse
Estragon frisch 1 Bund
Gelatineblatt 3 Stück
Mascarpone 300 Gramm
Zucker 4 Esslöffel
Zitronensaft 1 Esslöffel
Milch 2 Esslöffel
Sahne 150 Gramm
Filo Teig Blätter
Filo Teig Blätter 2 Stück
Butter flüssig 4 Esslöffel
Puderzucker 2 Esslöffel
Früchte
Weintraube weiß 100 Gramm
Birne frisch 1 Stück
Zucker 2 Esslöffel
Wasser 2 Esslöffel

Zubereitung

4 Stunden vorher . . . die Mousse

1.Estragon abspülen, trocknen, 20 Sekunden blanchieren. Danach abtropfen lassen und fein hacken.

2.Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

3.Die Sahne steif schlagen.

4.Mascarpone, Zucker, Zitrone und die Hälfte Estragon verrühren. Die Milch aufsetzen, Gelatine auflösen, unter die Mascarpone Masse rühren. Die Sahne unterheben.

5.Entweder eine Schüssel oder Förmchen bereitstellen und die Masse einfüllen. 4 Stunden kalt stellen.

Die Filoteigblätter

6.Den Ofen auf 220°C Umluft vorheizen.

7.Ein Teigblatt auf Backpapier auf das Backblech legen. Flüssige Butter aufstreichen, die restlichen Estragon Blätter darauf verteilen. Das Zweite Teigblatt auflegen und fest drücken. Wieder bestreichen. In Quadrate schneiden, dann backen. 5 - 7 Minuten

Vor dem Verzehr

8.Das Obst schneiden. In einer Pfanne Zucker und Wasser schmelzen. Etwas köcheln lassen. Das Obst dazu geben, umrühren, 2 Minuten köcheln lassen. Etwas abkühlen.

9.Nocken oder Törtchen auf einen Teller geben, das lauwarme Obst dazu legen, mit Filo Teig Blättern garnieren.

10.Sich über den grandiosen Geschmack wundern und NACHSCHLAG verlangen. Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mascarpone - Estragon - Mousse mit Früchten und Filoteigblättern“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mascarpone - Estragon - Mousse mit Früchten und Filoteigblättern“