Speed-Gries-Zwetschgen-Wähe

Rezept: Speed-Gries-Zwetschgen-Wähe
Zwetschgenkuchen mit Mürbeteigboden und Eier-Griessguss
3
Zwetschgenkuchen mit Mürbeteigboden und Eier-Griessguss
00:45
2
2476
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr.
Mürbeteig
600 gr.
Zwetschgen halbiert tiefgefroren
3 EL (gestrichen)
Gries
1 viertel Prise
Salz
2 Beutel
Vanillezucker
4 Stk.
Eier Freiland
3,5 dl
Milch
1 Esslöffel
Zucker
Bourbon Vanille aus der Mühle
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.04.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1281 (306)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
37,0 g
Fett
15,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Speed-Gries-Zwetschgen-Wähe

ZUBEREITUNG
Speed-Gries-Zwetschgen-Wähe

1
Ofen auf 210° C vorheizen. Leicht gebuttertes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit Mürbeteig auslegen. Mehrmals mit Gabel den Boden einstechen. Grosszügiger Rand lassen.
2
Die knapp drei Esslöffel Gries sparsam auf dem Teigboden verteilen (siehe Foto). Die viertel Prise Salz (einige Körnchen) ebenfalls.
3
Mit den halbierten, tiefgefronenen (oder natürlich besser frischen) Zwetschen so belegen, dass die runden Hälften unten sind. So läuft nicht zuviel Saft aus. Zwetschgen sind übrigens die günstigsten erntefrisch tiefgefrorene Früchte, die über das ganze Jahr erhältlich sind. Richtige Sparfüchte.
4
Die vier Eier, den Vanillezucker, hineingemahlener Bourbonvanille, Zucker und Milch mit dem Stabmixer oder Schwingbesen gut verrühren und vorsichtig direkt auf die Zwetschgen giessen. Den Rand vorichtig an den Seiten des Blechs loslösen und einklappen. Für Naschkatzen, die viel Rand mögen, eventuell einen extra Streifen oben quer rüberlegen.
5
Rein in den Ofen und gut 35-40 Minuten ausbacken, bis es fein in der Küche riecht und der Teig sich an Stellen bereits dunkel bräunt.
6
Da im Guss wenig Zucker ist, etwas auf die noch heisse Wähe streusseln und auf dem Fensterbrett vor Naschkatzen, -kindern und -gatten gesichert mindestens 20 Minuten auskühlen lassen.
7
Die Wähe (mit einem festen Karton in Wähenbreite) vorsichtig vom Boden lösen und auf ein Kuchengitter heben, damit der Boden trocknet und noch knuspriger wird. Weitere 10 Minuten auskühlen lassen.
8
Wird als Zwischenmahlzeit, gesundes Znüni oder als Abendessen mit Kaffe oder Kakao verputzt.

KOMMENTARE
Speed-Gries-Zwetschgen-Wähe

Benutzerbild von Guenstigleckerjoe
   Guenstigleckerjoe
Echt leckere Variante, die klassischen Haselnüsse zum Saftsaugen mit dem geschmacklich harmonischeren Gries zu ersetzen. So bleibt der Boden trocken und die Wähe wird Fingerfoodfähig. Die Fruchtsäure der Zwetschgen ist wichtig für das echte Geschmackserlebnis einer Wähe. "Darf's ein Bitzeli mehr sein?"
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Heimi
   Heimi
Super und schnell

Um das Rezept "Speed-Gries-Zwetschgen-Wähe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung