Hähnchenfilets auf Zuckerschoten-Salat

30 Min leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenfilets à ca. 200 g 4
Salz, Pfeffer etwas
angedickte Preiselbeeren aus dem Glas 150 g
Öl 3 EL
Sojasoße 2 EL
Zuckerschoten 500 g
Pinienkerne 40 g
Lauchzwiebeln 2
Weißweinessig 2 EL
Zucker 1 TL
Rosa Pfefferbeeren etwas

Zubereitung

1.Die Filets waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Preiselbeeren mit 2 ÖL und Sojasoße verrühren. Die Filets rundherum damit bestreichen. Die Filets in einen Bräter oder eine feuerfeste Glasschale legen und im vorgeheizten Backofen (200° C, Umluft: 175° C) etwa 20-25 Minuten braten.

2.Die Zuckerschoten putzen, waschen und der Länge nach in Streifen schneiden. Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne, ohne Fett, rösten. Herausnehmen und auf einem Teller abkühlen lassen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zuckerschoten im heißen Öl ca. 5 Minuten dünsten.

3.Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Zuckerschoten mit Weinessig, Zucker, Salz und rosa Pfefferbeeren würzen. Lauchzwiebelringe und geröstete Pinienkerne unterheben.

4.Hähnchenfilets aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen. Dann die Filets in Stücke schneiden. Zuckerschoten-Salat auf Tellern anrichten und die Preiselbeer-Filets daraufsetzen.

5.Dazu schmeckt Weißbrot.

6.Tipp: Wer keine Sojasauce mag oder auf Soja allergisch reagiert, kann diese auch durch Zitronensaft ersetzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenfilets auf Zuckerschoten-Salat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenfilets auf Zuckerschoten-Salat“