Feurige Tomatennudeln

Rezept: Feurige Tomatennudeln
da könnte man sich dran gewöhnen
2
da könnte man sich dran gewöhnen
9
467
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 g
Spaghetti
100 g
Pflanzencreme
200 g
Tomatenmark
1
Chilischote fein gehackt, klein
Salz, Pfeffer
1 Prise
Zucker
400 g
Shrimps
2 EL
Pflanzencreme
1
Knoblauchzehe gehackt
1 Bund
Schnittlauch
Ausserdem
Parmesan
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.04.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1059 (253)
Eiweiß
11,3 g
Kohlenhydrate
25,4 g
Fett
11,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Feurige Tomatennudeln

Penne mit Ricottasoße

ZUBEREITUNG
Feurige Tomatennudeln

1
Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest kochen und in einem Sieb abgießen.
2
Pflanzencreme im Nudeltopf erwärmen, das Tomatenmark zugeben und bei mittler Hitze 2-3 Minuten anschwitzen. Chilischote hineinbröseln und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.
3
Nudel gründlich untermischen und zugedeckt warm stellen. Shrimps abspülen, gut abtropfen und in Pflanzencreme mit der Knoblauchzehe unter Wenden bei hoher Hitze ca. 3 Min. braten. Schnittlauch in Röllchen geschnitten untermischen.
4
Zusammen mit den Nudeln auf Teller anrichten. Mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen

KOMMENTARE
Feurige Tomatennudeln

Benutzerbild von Test00
   Test00
Du kommst immer auf sehr leckere Rezeptideen, die voll meinen Geschmack treffen. Weiter so. LG. Dieter
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das hast du sehr lecker zubereitet, eine tolle Rezeptur, eine tolle Idee, verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
ja da hätte ich auch gerne am Tisch gesessen und mit gegessen. 5* LG Bruno
Benutzerbild von jasti180101
   jasti180101
Die gefallen mir auch sehr gut......LG Sybille!
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Ein tolles Gericht : temperamentvoll, feurig, würzig, voll lecker- genau mein Ding !:-) Ein wunderschönes WE und 5*chen für Dich ♥ Noriana

Um das Rezept "Feurige Tomatennudeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung