Gekochtes Rindfleisch mit Zwiebelsoße

Rezept: Gekochtes Rindfleisch mit Zwiebelsoße
0
02:40
1
2239
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
750 Gramm
Rind Falsches Filet
2
Suppenknochen
2
Lorbeerblätter
1 TL
Pfefferkörner
1 TL
Salz
1
Zwiebel frisch
1 Bund
Suppengrün frisch
zwiebelsoße
3
Zwiebeln
30 Gramm
Butter
40 Gramm
Mehl
Zitronensaft
Essig
Zucker
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.03.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
623 (149)
Eiweiß
18,8 g
Kohlenhydrate
3,8 g
Fett
6,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gekochtes Rindfleisch mit Zwiebelsoße

ZUBEREITUNG
Gekochtes Rindfleisch mit Zwiebelsoße

1
Falsches Filet und Suppenknochen in 1 Liter kaltem Wasser aufkochen lassen. Brühe abschäumen. Die Lorbeerblätter, Pfefferkörner, Salz, Zwiebel und 1 Bund Suppengrün, grob zerkleinert, hinzufügen.
2
Im geschlossenen Topf das Fleisch circa 120 Minuten bei mittlerer Hitze garziehen lassen. Kochfleisch aus der Rinderbrühe nehmen und warmstellen. Brühe durchsieben.
3
Für die Zwiebelsoße: 3 Zwiebeln feingeschnitten in Butter andünsten Mehl hinzufügen und alles anschwitzen. 1/2 Liter Rinderbrühe zugeben. Soße mit Zitronensaft, Essig, Zucker und Salz abschmecken. Dazu sehr lecker Salzkartoffeln und ein grüner Blattsalat in Sahnesoße

KOMMENTARE
Gekochtes Rindfleisch mit Zwiebelsoße

Benutzerbild von sternschnuppe23
   sternschnuppe23
so ähnlich mache ich sie auch.immer wieder lecker.lg

Um das Rezept "Gekochtes Rindfleisch mit Zwiebelsoße" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung