Bachforelle und Roggenbrot

Rezept: Bachforelle und Roggenbrot
1
00:30
0
939
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für die Bachforelle:
500 g
Bachforellenfilet
100 ml
Olivenöl
Thymian
1 Prise
Salz und Pfeffer
Für die Roggenbrotcrème:
250 ml
Geflügelfond
35 g
Jus
1 Prise
Salz
125 g
Roggenbrot
30 ml
Arganöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.03.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
841 (201)
Eiweiß
11,6 g
Kohlenhydrate
5,3 g
Fett
15,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Bachforelle und Roggenbrot

BAKLEVERWORST met Zuurkool en Aardappelpuree
Kohlrabi mit Linsenfüllung

ZUBEREITUNG
Bachforelle und Roggenbrot

Für die Bachforelle:
1
Die Bachforellenfilets kurz auf eine heiße Grillplatte geben, von allen Seiten kurz anbraten und dann in Olivenöl mit etwas Thymian geben. Unterm Pass ca. 10 Minuten ziehen lassen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
Für die Roggenbrotcrème:
2
Den Geflügelfond zusammen mit der Jus aufkochen und das kleingeschnittene Brot darin einweichen. Die Masse im Thermomix fein mixen und mit etwas Salz abschmecken! Zuletzt das Arganöl reinarbeiten.

KOMMENTARE
Bachforelle und Roggenbrot

Um das Rezept "Bachforelle und Roggenbrot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung