Sankt Johanni Eis

2 Tage 14 Std leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 1000 Personen
Invertzuckercréme:
Zucker extrafein 300 g
Wasser 150 ml
Zitronenkristalle 0,5 TL
Eis:
Johannisbeeren rot oder schwarz 300 g
Gelierzauber 100 g
Cassis Likör 25 ml
Sahne, süß 200 ml
Joghurt 140 ml
Invertzuckercréme 100 ml

Zubereitung

Invertzuckersirup

1.2 Tage vor dem Eis: die Schüssel der Eismaschine 1 Tag im TK vorkühlen. Wer eine aktive Eismaschine hat ist zu beneiden und braucht das nicht,

2.Die Invertzuckercréme herstellen: Das Wasser mit dem Zucker und der Zitrone aufkochen und mind. 1 Std. bei 80°C halten (Thermometer!). Die Masse sollte nun goldgelb sein. Ist sie nur blassgelb mit mehr Hitze 10 Minuten weiterkochen. Es soll eher simmern, nicht richtig kochen.

3.Etwas abkühlen lassen und in ein Twist-off Glas füllen. Wenn der Zucker kalt ist ergibt das eine cremige zähe Masse.

Eis:

4.Die Beeren durch ein Haarsieb passieren. Mit dem Gelierzucker 2 Minuten kräftig rühren (Handrührgerät). Wenn keine Kinder mitessen den Likör zumischen. Restliche Zutaten unter weiterem kräftigen Rühren zufügen. In den Kühlschrank stellen und bei erreichen der Kühlschranktemperatur (hierzulande 7°C) erneut mit dem Rührer aufschlagen. Daher Gerät noch nicht reinigen!

5.Für eine weitere 1/2 Std. in den Kühlschrank stellen. Erneut gut Rühren. Nun aber die vorgekühlte Schüssel aus dem TK damit füllen und 40 Minuten mit der Maschine rühren, in den TK geben. Nunkann der Mixer gereinigt werden.

6.Tags drauf erneut die Eismaschine anwerfen und 30 Minuten quirlen. Ab damit ins TK. Das Eis kann nun serviert werden. Aber besser ist es das jeden weitern Tag zu machen, wenn das Eis ca. 1 Woche Zeit hat ist es entschieden cremiger, besser !

Auch lecker

Kommentare zu „Sankt Johanni Eis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sankt Johanni Eis“