Gugelhupf Studententraum

Rezept: Gugelhupf Studententraum
Da träumen nicht nur Studenten
2
Da träumen nicht nur Studenten
4
967
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
375 g
Studentenfutter mit Rosinen
500 g
Mehl
250 g
Butter
4
Eier
1
abgeriebe Schale einer Zitronen
0,125 l
Milch
1 Päckchen
Backpulver
1 Prise
Salz
Ausserdem
Fett und Mehl für die Form
Kuchenglasur
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.03.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1716 (410)
Eiweiß
6,4 g
Kohlenhydrate
41,9 g
Fett
24,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gugelhupf Studententraum

Supermegaguay-Kuchen für Lucy
Karamelläpfel

ZUBEREITUNG
Gugelhupf Studententraum

1
Nüsse - und Rosinen hacken. wer will kann sie auch ganz lassen, so wie ich. Wieder mischen und 75g beiseite legen. Rest mit 2 Eßl Mehl mischen. Fett und Zucker cremig rühren Eier nach und nach unterrühren. Zitronenschale und Milch zufügen. Übriges Mehl, Backpulver und Salz mischen, sieben und einrühren, mehliertes Studentenfutter zugeben.
2
Teig in eine gefettete und mit Paniermehl ausgestreute Gugelhupfform füllen. Kuchen im vorgeheizten Backofen Umluft:150 Grad 1 Stunde backen.
3
Glasur ca. 10 Mit erwärmen. Über den Kuchen gießen. Mit der restlichen Nuss-Rosinen-Mischung bestreuen

KOMMENTARE
Gugelhupf Studententraum

Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Na da hättest du mir ruhig ein Stück davon abgeben können ; -) gefällt mir sehr gut. LG Bruno
Benutzerbild von Ladybe
   Ladybe
Knackig und lecker! LG Erika
Benutzerbild von moni26
   moni26
Das ist eine super Idee, Studentenfutter im Kuchen zu verarbeiten VG Moni
Benutzerbild von alarm
   alarm
Davon träum ich jetzt schon. LG Jörg

Um das Rezept "Gugelhupf Studententraum" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung