Sweet Hamburger (Macarons)

40 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Für die Macarons:
Eiweiße 2
Mandelmehl - fein gemahlenes Mandeln 90 g
Puderzucker 150 g
Kristallzucker 20 g
Salz 1 Prise
Braune Lebensmittelfarbe 1 Msp.
Sesam 1 Eßl.
Füllungen:
Für den "Salat": etwas
Grüner Fondant - oder alternativ - 1-2 Blätter Zitronenmelisse 50 g
Für das Fleisch: etwas
Zartbitterschokolade 100 g
Butter 10 g
Sahne 30 ml
Für den Ketchup: etwas
Erdbeermarmlade - oder als Frische Variante eine Scheibe Erdbeer 50 g
Sofortgelatine 1 Teel.
Für den Käse: etwas
Mascapone 80 g
Sahne 20 ml
Sofortgelatine 1 Teel.
gelbe Lebensmittelfarbe 1 Msp.
Alternativ geht auch als frische Variante ein Stückchen Mango etwas

Zubereitung

1.Für die Macarons: Das Eiweiß mit der Prise Salz anschlagen und nach und nach den Kristallzucker einrieseln lassen. Schlagen bis das Eiweiß "Spitzen" zieht. Die Mandel mit dem Puderzucker mischen durch ein Haarsieb streichen und in 2-3 Portionen unter den Eischnee ziehen. Bis die Masse "wie dickflüssige Lava" ist, In einen Spitzbeutel geben und in Tupfen auf ein Backpapier oder auf eine Macaronmatte spritzen. Die Hälfte der Schalen mit dem Sesam bestreuen. Und für max. 30 Minuten trocknen lassen. Im vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze) bei 140 Grad ca. 12-15 Minuten auf der Mittleren Schiene backen

2.Für das "Fleisch": Die Schokolade mit der Sahne und der Butter schmelzen - auskühlen lassen - mit dem Mixer aufschlagen und in einen Spritzbeutel geben.

3.Für den Ketchup: Die Marmelade mit der Sofortgelatine mischen bis sie die gewünschte Konsistenz hat. Darf nicht mehr "laufen". In eien Spritzbeutel füllen.

4.Für den Käse: Die Macarpone mit der Sahne- der gelben Lebensmittelfarbe und der Sofortgelatine verrühren und kurz in die Kühlung stellen - dann in einen Spitzbeutel füllen

5.Für den "Salat". Blätter aus de4m grünen Fondant formen oder als Frische Variante Zirtonenmelisse es gibe auch Pfefferminze.

6.Zusammenbauen: Auf den unteren Teil (ohne Sesam) die Schokomasse spritzen. Die Fondatblätter aufsetzen Dannach den "Ketchup" und den "Käse" aufspritzen und dann den Deckel mit Sesam aufsetzen. Sollte die frische Vaniante mit dem Obst gewählt werden- zwischen den Schichten mit etwas Schokolademasse fixieren. Wichtig: Bei der frischen Variante (da Obst ja einen hohen Wasseranteil hat) weichen die Macarons schnell auf- also die frisch machen und in den nächsten 2-3 Stunden vernaschen. Die Andere Variante kann man auch 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren !!

7.habe heute Probleme beim Einstellen der Bilder - erst geht es nciht - jetzt könnten sie doppelt drin sein- lassen sich nicht löschen - also nicht wundern ,-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sweet Hamburger (Macarons)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sweet Hamburger (Macarons)“