Kakao-Macarons mit Baileysganache

30 Min mittel-schwer
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
gemahlene Mandeln 90 g
Puderzucker 130 g
Kakaopulver 2 EL
Eiweiß 2
feiner Zucker 20 g
Zartbitterschokolade 100 g
Sahne 200 ml
Baileys 2 EL
Salz 1 Prise

Zubereitung

1.Die gemahlenen Mandeln mit dem Puderzucker nochmals mahlen. Eiweiß mit dem Salz in eine Rührschüssel geben und mit den Rührbesen des Handrührgeräts anschlagen, bis die Masse weißlich wird. Den feinen Zucker dazurieseln lassen. So lange weiterquirlen, bis sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben und die Masse sehr steif ist. Das Kakaopulver zusammen mit der Mandel-Puderzucker-Mischung unter den Eischnee heben. Die Baisermasse hat dann eine dickschaumige, klebrige Konsistenz.

2.2 Backbleche mit Backpapier belegen. Die Macaron-Masse in einen Spritzbeutel mit glatter Lochtülle füllen und Tupfen von ca. 2 cm Durchmesser spritzen. Die Macarons 30 Minuten an der Luft antrocknen lassen. In dieser Zeit wird die Oberfläche ganz glatt, und die Luftblasen entweichen. Den Backofen auf 150 Grad vorheizen. Jedes Blech für ca. 12 Minuten auf der untersten Schiene backen. Dann herausnehmen und die Macarons abkühlen lassen. Nach ca. 2 Minuten umdrehen, damit die Unterseite ausdampfen kann.

3.Für die Füllung die Schokolade hacken. Die Sahne in einem Topf unter Rühren erhitzen, nicht aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen und Baileys und die Schokolade hineingeben. Unter Rühren die Schokolade darin schmelzen. Alles abkühlen lassen und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

4.Vor dem Servieren die Creme mit den Rührbesen des Handrührgeräts steif schlagen. In einen Spritzbeutel füllen und die Creme auf die Unterseite der Hälfte der Macarons spritzen. Die andere Hälfte leicht andrücken. Mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kakao-Macarons mit Baileysganache“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kakao-Macarons mit Baileysganache“