New York Cheesecake

4 Std leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mürbteig (für 20 cm Backform)
Mehl gesiebt 125 gr.
Backpulver 1 Tütchen
Butter eiskalt 75 gr.
Zucker 50 gr.
Vanillezucker 1 Teelöffel
Ei 1 Stück
Salz 1 Prise
Füllung
Magerquark 200 gr.
Frischkäse 200 gr.
Eier 3 Stück
Zucker 120 gr.
Maisstärke 3 Esslöffel
Zitronenabrieb 1 Teelöffel
Zitronensaft frisch gepresst 1 Teelöffel
Vanillepudding 1 Päckchen

Zubereitung

Kuchenboden

1.Normalerweis wird der Cheesecake mit einem aus "Homemade Graham Crackers" (in meinem KB) gemachtem Boden zubereitet. Dafür werden die Cracker einfach zerbröselt, mit 6 EL zerlassener Butter vermischt und am Boden einer eingefetten Springform angedrückt. Den Rand ca. 2 - 3 cm hoch stehenlassen und bei 175° C 10 Minuten vorbacken. Dann die Temperatur auf 180° C erhöhen und mit der Füllung weitermachen. Da ich keine Cracker mehr hatte habe ich hier einen einfachen Mürbteig gemacht: Mehl in eine Schüssel sieben und mit dem Backpulver und dem Vanillezucker vermischen. Die kalte Butter in kleine Stücke teilen und in die Schüssel geben. Die restlichen Zutaten für den Teig beimischen und durchkneten bis sich alles gut verbunden hat. Nun den Teig in einem Gefrierbeutel für ca. 30 min. kühlstellen. Dann den Teig in die gefettete Springform geben und einen 3 cm hohen Rand bilden. Mit der Füllung weitermachen.

Füllung

2.Den Magerquark und den Frischkäse in eine Schüssel geben. Die Eier trennen und das Eigelb hinzufügen. Das Eiweiß mit etwas Zucker steif schlagen und beiseite stellen. Alle restlichen Zutaten in die Füllung mit einmischen bis eine glatte Masse entsteht. Das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Backen

3.Die Füllung in die Springform mit dem vorbereiteten Boden geben. Sie darf ruhig geringfügig höher sein als der Rand des Bodens. Bei 175° C auf unterer Schiene in den Backofen schieben und 40 - 60 min. backen. Mit einem Holzspieß immer wieder prüfen. Wenn beim Einstechen keine Masse mehr am Spieß kleben bleibt ist der Cheesecake fertig. Aus dem Ofen nehmen und die Springform abnehmen. Den Kuchen auskühlen lassen und genießen. Guten Appetit!

Nachtrag

4.Von der Füllung hatte ich noch etwas übrig. Das habe ich in kleine Silikonförmchen gegeben und auch auf 175° C ohne Netz und doppelten Boden ausgebacken. Ist als kleiner Snack für Zwischendurch nicht zu verachten!

Auch lecker

Kommentare zu „New York Cheesecake“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„New York Cheesecake“