Putengeschnetzeltes mit Lauch, Zwiebeln, Paprika und Möhren

50 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenbrustfilet 3 Stk.
Paprika gelb 1 Stk.
Paprika rot 1 Stk.
Lauch 3 Stangen
Möhren 6 Stk.
Zwiebel 2 Stk.
Ingwer frisch 3 cm
Kokosmilch 1 Dose
Fischsauce 4 EL
Pfeffer etwas
Salz etwas
Paprikapulver etwas
Öl 4 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
3701 (884)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
100,0 g

Zubereitung

Putenbrustfilets in Streifen schneiden und in mundgerechte Portionen verteilen. Fischsauce unterrühren und abgedeckt etwa 10 Minuten marinieren. Lauch und Paprika putzen und in Stücke, die Möhren in dünne Scheiben schneiden. Das ganze Gemüse im Kochtopf mit etwas Salz einige Minuten aufkochen bis das Gemüse halbgar, allerdings noch etwas bissfest ist. Abtropfen lassen. Inzwischen Zwiebeln und Ingwer kleinscheiden. Zuerst den Wok, dann das Öl darin erhitzen. Ingwer etwa 2 Minuten anbraten, dann die Zwiebeln hinzufügen und glasig braten. Das Fleisch dazugeben und unter gelegentlichem Umrühren gut durchbraten. Dann das Gemüse dazugeben, gut untermischen und alles noch ein Paar Minuten garen lassen. Mit Pfeffer, ein weinig Salz* und Paprikapulver würzen (vorsicht mit Salz: *die Fischsauce ist schon sehr salzig!). Kokosmilch hinzufügen und gut umrühren. Abschmecken und eventuell nachwürzen. Gut aufheizen und sofort servieren. Lecker mit Reis und/oder Stangenbrot.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putengeschnetzeltes mit Lauch, Zwiebeln, Paprika und Möhren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putengeschnetzeltes mit Lauch, Zwiebeln, Paprika und Möhren“