Orangen-Wackelpudding

Rezept: Orangen-Wackelpudding
9
00:20
9
2264
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 ml
frisch gepressten Orangensaft
100 g
Zucker
6 Blatt
weiße GElatine
2 EL
Zitronensaft
100 g
Schlagsahne
1 EL
Vanillezucker
4 TL
gehackte Pistazien
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.02.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1260 (301)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
47,2 g
Fett
11,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Orangen-Wackelpudding

Schokokusscreme Schokokussmäuse
Doppeldecker
Frucht Gelee

ZUBEREITUNG
Orangen-Wackelpudding

1
Den Orangensaft durch ein Sieb gießen. 200 ml vom Orangensaft mit Zucker erhitzen (nicht kochen). Gelatine etwa 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
2
Den heißen Orangensaft von der Herdplatte ziehen. Gelatine ausdrücken und im heißen Orangensaft auflösen. Restlichen Orangensaft und 2 EL Zitronensaft untermischen, in 4 Pudding-Förmchen (á 150 ml) füllen und mindestens 4-6 Stunden kalt stellen.
3
Die Schlagsahne steif schlagen, dabei Vanillezucker einrieseln lassen.
4
Den Pudding mit einem Messer vorsichtig vom Rand lösen und auf Teller stürzen. Mit Sahne anrichten und mit gehackten Pistazien bestreut servieren.
5
Tipp: Statt gehackter Pistazien kann der Pudding auch mit gehackter Minze bestreut werden. Dafür von 2 Stielen Minze die Blättchen abzupfen und fein hacken.
6
Der Pudding kann auch in Joghurtbecher gefüllt werden. Dafür ein kleines Loch in den Boden des Bechers stechen und von außen mit einem Klebestreifen zukleben. Den Pudding in die vorbereiteten Joghurt-Becher füllen und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen. Vor dem Stürzen den Klebestreifen entfernen, dann löst sich der (Wackel)-Pudding ganz einfach aus dem Becher.

KOMMENTARE
Orangen-Wackelpudding

Benutzerbild von DundM
   DundM
Das hört sich aber sehr lecker an kommt in mein KB und Du bekommst 5***** Sternchen dafür. GGLG Gabi
Benutzerbild von schnuffelohr
   schnuffelohr
da könnte ich mich dazu legen und durch den Pudding graben,die* die ich dabei finde schenke ich dir
Benutzerbild von bueffet
   bueffet
SAULECKER und tolles Bild, da könnte ich SOFORT probieren. LG Marina
Benutzerbild von Praktikantin
   Praktikantin
Klasse!...Nun weiß ich , was ich mit meinen letzten Orangen mache......Tipp 6 ist wirklich ser hilfreich für alle, die keine Puddingförmchen haben!....GvlG: Sylvia
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
orangenwackelpudding, super idee...ich mag wackelpudding jeglicher art. glg christine

Um das Rezept "Orangen-Wackelpudding" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung