Orangen-Wackelpudding

20 Min leicht
( 59 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
frisch gepressten Orangensaft 500 ml
Zucker 100 g
weiße GElatine 6 Blatt
Zitronensaft 2 EL
Schlagsahne 100 g
Vanillezucker 1 EL
gehackte Pistazien 4 TL

Zubereitung

1.Den Orangensaft durch ein Sieb gießen. 200 ml vom Orangensaft mit Zucker erhitzen (nicht kochen). Gelatine etwa 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

2.Den heißen Orangensaft von der Herdplatte ziehen. Gelatine ausdrücken und im heißen Orangensaft auflösen. Restlichen Orangensaft und 2 EL Zitronensaft untermischen, in 4 Pudding-Förmchen (á 150 ml) füllen und mindestens 4-6 Stunden kalt stellen.

3.Die Schlagsahne steif schlagen, dabei Vanillezucker einrieseln lassen.

4.Den Pudding mit einem Messer vorsichtig vom Rand lösen und auf Teller stürzen. Mit Sahne anrichten und mit gehackten Pistazien bestreut servieren.

5.Tipp: Statt gehackter Pistazien kann der Pudding auch mit gehackter Minze bestreut werden. Dafür von 2 Stielen Minze die Blättchen abzupfen und fein hacken.

6.Der Pudding kann auch in Joghurtbecher gefüllt werden. Dafür ein kleines Loch in den Boden des Bechers stechen und von außen mit einem Klebestreifen zukleben. Den Pudding in die vorbereiteten Joghurt-Becher füllen und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen. Vor dem Stürzen den Klebestreifen entfernen, dann löst sich der (Wackel)-Pudding ganz einfach aus dem Becher.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Orangen-Wackelpudding“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 59 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orangen-Wackelpudding“