Fleisch: Schweinshaxe, mariniert und vorgekocht

Rezept: Fleisch: Schweinshaxe, mariniert und vorgekocht
10
10
3366
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Hinterstelze, ca. 1,35kg
2 Liter
Wasser
80 g
Salz
200 g
Zwiebeln
2
Lorbeerblätter
1 TL
Thymian
30
Pfefferkörner
15
Wacholderbeeren
1 TL
Kümmel, ganz
Brathähnchengewürz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.01.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
12 (3)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
0,5 g
Fett
0,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Fleisch: Schweinshaxe, mariniert und vorgekocht

Kartoffelschmarn
GeflügelHähnchenkeulen

ZUBEREITUNG
Fleisch: Schweinshaxe, mariniert und vorgekocht

1
Würzlake ( Wasser bis Kümmel ) ca. 10 Minuten kochen und abkühlen lassen.
2
Dann Haxe mit ca. 200 ml Würzlake spritzen, einlegen und in den Kühlschrank geben. Haxe sollte ganz mit Würzlake bedeckt sein.
3
Nach 4 Tagen abspühlen. Danach siedet man sie mit 85°C. ca. 2 Stunden – nicht kochen.
4
Jetzt Schwarte mehrfach einschneiden ( parallel zu Knochen ). Mit Brathähnchengewürz kräftig würzen.
5
Im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde bei 200 °C, Umluft, knusprig braten.

KOMMENTARE
Fleisch: Schweinshaxe, mariniert und vorgekocht

Benutzerbild von biggipu
   biggipu
wow - genau mein geschmack - so a haxen ist halt immer wieder ein genuss - glg biggi
   heidibirn
Kann ich mir prima vorstellen. Kannst du das bitte mit dem Spritzen näher erklären, wie man das macht? Lg Heidi
Benutzerbild von Test00
   Test00
So und nicht anders. Nur würzen ist vieleicht Geschmacksache. Das macht halt jeder wie er mag. LG. Dieter
Benutzerbild von imhbach
   imhbach
lecker, aber watn Stilbruch. Hähnchenwürzsalz - grins - LG Manfred
Benutzerbild von rowiwo
   rowiwo
Ich kooooommme, ist denn noch eine Winzigkeit zum Verkosten da??? lg Rosi

Um das Rezept "Fleisch: Schweinshaxe, mariniert und vorgekocht" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung