Schweinebraten aus dem Bratschlauch mit Spätzle

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinekamm oder Hals 600 g
Möhre mittelgroß 3 Stück
Zwiebel 2 Stück
Wasser oder Wein 2 El
Salz und Pfeffer etwas
Für die Spätzle etwas
Eier 5 Stück
Mehl 600 g
Salz 1 TL

Zubereitung

1.Als erstes Möhren und Zwiebel schälen und in Stücke schneiden.

2.Den Schweinehals mit Salz und Pfeffer würzen.Den Bratschlauch ca. 8-10 min. größer abschneiden.Den Schweinehals mit den Möhren , Zwiebel und dem Wasser Wichtig!! in den Schlauch geben, schliessen den Schlauch oben 1cm einschneiden.Bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen geben.Je nach Größe dauert es 2 Stunden.

3.Währen der Braten im Ofen ist mache ich die Spätzle.Die Eier in einen Messbecher geben um zu wissen wie viel ml sie ergeben, in eine Schüssel umfüllen. Dann so viel Wasser wie Eier zugeben.Salz einstreuen. Das Mehl nicht auf einmal zu den Eiern mit Wasser geben sondern immer wieder und dann verrühren bis das Mehl aufgebraucht ist. Es wird ein schwerer Spätzleteig.Dann den Teig portionsweise durch eine Spätzlespresse drücken. Aus dem heißen Wasser holen und zum Braten servieren.

4.Wenn der Braten fertig ist das Blech mit dem schlauch aus dem Ofen holen aufmachen, in Scheiben schneiden und mit den Spätzle und Soße nach Geschmack servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinebraten aus dem Bratschlauch mit Spätzle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinebraten aus dem Bratschlauch mit Spätzle“