Backen: Schokoladen-Mini-Muffins

leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Butter weich 125 g
oder Margarine etwas
Zucker 80 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 2
Mehl 125 g
Backpulver 1,5 TL
Zartbitter-Kuvertüre 100 g
Puderzucker 2 EL
Wasser 2 TL
Dekoperlen o.ä. etwas

Zubereitung

1.Kuvertüre über heißem Wasserbad schmelzen.

2.Butter/Margarine, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren. Mehl und Backpulver dazugeben und unterrühren. Zuletzt die flüssige, abgekühlte Kuvertüre unterrühren.

3.Den Teig in 24 Minimuffinformen oder 30 Weihnachtsmuffinformen füllen.

4.Im auf 180°C vorgeheiztem Backofen 15-20 Minuten backen.

5.Puderzucker und Wasser verrühren und die erkalteten Minimuffins damit einstreichen (bei normalen Muffins wird etwas mehr Zuckerguss benötigt). Mit Dekoperlen nach Wunsch verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Schokoladen-Mini-Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Schokoladen-Mini-Muffins“