Heiße Schokolade (selbst gemacht)

40 Min leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 20 Personen
Zartbitterschokolade, midesens 70 % Kakao 200 g
Kakaopulver, kein Kba 130 g
Rohrzucker 40 g
Zucker 60 g
Stärkepulver, am besten artoffelstärke bzw. -mehl 140 g

Zubereitung

1.Das Reiben der Schokolade funktioniert am besten mit dem Mahl-Chef von TW. Diesen für etwa 1 Stunden in den Kühlschrank stellen. Ebenso eine Metallschüssel kühl stellen.

2.Die Schokolade mit dem Mahlchef fein mahlen. Beide Zuckersorten im Universalzerkleinerer zu Pulver mahlen. Schokolade und Zucker in die vorgekühlte Metallschüssel geben, mit Kakaopulver und Stärkepulver vermischen und in ein entsprechend großes, gut verschließbares Glas füllen, kühl und dunkel aufbewahren.

3.Für eine Tasse heiße Schokolade 2 EL des Schokopulvers in einen Topf mit 200 ml Milch geben und unter Rühren, am besten mit einem Schneebesen, erwärmen bis sich die Mischung aufgelöst hat. Durch die verwendete Stärke wird die heiße Schokolade schön cremig.

4.Tipp: Die Schokolade kann auch mit einem Universalzerkleinerer gemahlen werden, dann muss man diese aber in Etappen fein mahlen, sonst beginnt die Schokolade zu schmelzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Heiße Schokolade (selbst gemacht)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Heiße Schokolade (selbst gemacht)“