Hühnerstreifen mit Risotto und Karottennudeln

1 Std leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hühnerfilet 400 Gramm
Karotten 8 Stück
Zwiebel 1 Stück
Zitrone 1 Stück
Risottoreis 100 Gramm
Öl etwas
Sesam etwas
Salz und Pfeffer etwas
Zucker etwas
Weißwein etwas
Suppengewürz etwas
etwas Käse etwas

Zubereitung

Hühnerstreifen

1.Die Hühnerfilets in Streifen schneiden, salzen, pfeffern und mit etwas Sesam bestreuen. Öl in eine Pfanne geben und bei sehr geringer Hitze braten (sonst verbrennt der Sesam).

Risotto

2.Wasser aufkochen und mit Suppengewürz versehen (ich nehme immer mein selbstgemachtes). In einem Topf Zwiebel in Öl glasig anbraten, Risottoreis zugeben und kurz mitbraten. Mit Weißwein ablöschen und unter Rühren immer wieder mit Suppe aufgießen bis der Reis die richtige Konsistenz hat. Etwas Käse zugeben, mit Zitronensaft und ev. Salz abschmecken.

Karottennudeln

3.Die Karotten schälen und mit dem Sparschäler dünne Karottenstreifen abschälen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zucker karamelisieren und die Karottenstreifen bei geringer Hitze weich braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnerstreifen mit Risotto und Karottennudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnerstreifen mit Risotto und Karottennudeln“