Kuchen: Himbeercremetorte

leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kuchenreste 300 g
Butter 125 g
Himbeercremepulver 2 Päckchen
Milch 500 ml

Zubereitung

1.Ich habe wieder kurzfristig Kaffeebesuch bekommen und mußte mir was Schnelles einfallen lassen. Von den letzten Bäckereien hatte ich noch diverse getrocknete Kuchenreste, die ich mit zerlassener Butter zu einem Krümelboden verabeitet habe. Dafür die Kuchenreste im Blitzhacker mahlen und mit der zerlassenen Butter gut mischen.

2.Den Krümelboden in eine Springform (20 cm) geben und mit einer Gabel gut festdrücken. Normalerweise stellt man den Boden dann erst mal kalt, bis er fest geworden ist. Da aber die Creme auch festwerden muß und die Zeit drängte, habe ich die Creme nach Packungsanweisung fertiggestellt und auf den Boden gegeben und glattgestrichen.

3.Jetzt mindestens 1 Stunde kalt stellen, dann ist die Creme schnittfest. Guten Appetit mit dieser schnellen Torte. Dieser Boden aus Resten ist auch für eine Philadelphiatorte geeignet oder für andere Beläge aus Fruchtcreme , Joghurt oder Quark.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Himbeercremetorte“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Himbeercremetorte“