Zitronenkuchen

leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Teig
Butter weich 350 gr
Zucker 250 gr.
Bourbon-Vanillezucker 1 EL
Ei 6 Stk.
Zitronenabrieb 1 Stk
Mehl 350 gr.
Backpulver 1 Päckchen
Guß
Zucker 170 gr.
Zitronensaft frisch gepresst 2 Stk.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1570 (375)
Eiweiß
4,4 g
Kohlenhydrate
87,1 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

1.Butter, Zucker, Zitronenabrieb und Eier - schaumig verrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat

2.Mehl und Backpulver portionsweise unter rühren dazugeben

3.Den Teig auf ein gefettetes Backblech (ich nehme immer die Fettwanne, da spare ich das gepfriemel mit dem Alustreifen) geben und glattstreichen

4.Backblech auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen bei 170°C (Umluft) 190°C (Ober- und Unterhitze) für ca. 20 Minuten backen

5.Den Zucker für den Guß in eine Schüssel geben und den gepressten Zitronensaft darüber sieben und leicht verrühren. Ich hab extra ein Bild davon gemacht, weil der "Aggregatszustand" schwer mit Worten zu vermitteln ist, flüssig aber der Zucker sollte noch körnig sein (was frau nicht alles rauskramt, wenn mal der Puderzucker fehlt und ich zum mahlen keine Lust hatte) Und jetzt warten und den Kuchen beobachten.

6.Auch gestehe ich, dass ich heute den Saft von 2 1/2 Zitronen benötigt habe. Wie ich die "Reste verwerte" gibt's an anderer Stelle in meinem langsam wachsenden Kochbuch

7.Kuchen aus dem Ofen nehmen, sofort den Guß drüber verteilen, auskühlen lassen, genießen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronenkuchen“