Ribiselkuchen wie ich ihn mag

2 Std leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mürbteig
Weizenmehl 200 Gramm
Butter kalt 80 Gramm
Staubzucker 80 Gramm
Bioei 1 Stück
Gelee
Ribiseln = Johannisbeeren rot, gewaschen und entstielt 400 Gramm
Kristallzucker 100 Gramm
Speisestärke wie etwa Maizena 2 EL
Zitronensaft frisch gepresst 1 EL
Baiser
Eiklar 3 Stück
Staubzucker 150 Gramm
Speisestärke 1 EL
Ribiseln gewaschen und entstielt 100 Gramm

Zubereitung

Mürbteig

1.Mehl und Zucker in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Das gequirlte Ei und Salz beigeben. Eiskalte Butter in Stückchen zufügen. Alles rasch zu einem Mürbteig verkneten, in Folie gewickelt ca. 1 Stunde kühlstellen.

Gelee

2.Die entstielten und gewaschenen Ribiseln in eínem Topf mit dem Zucker aufkochen, ca. 5 Minuten kochen lassen. Den Zitronensaft einrühren. Durch ein Sieb streichen. Die Stärke in etwas kaltem Wasser anrühren. Die Ribiselmasse nochmal aufkochen und die Stärke einrühren, kurz köcheln lassen bis es etwas andickt. Abkühlen lassen.

Baiser

3.Die Eiklar sehr steif schlagen, mit dem Staubzucker. Am Ende die Stärke einrühren. Ca 1/3 der abgekühlten Ribiselgeleemasse vorsichtig unterrühren, am Ende die ganzen Ribiseln unterheben.

Kuchen

4.Den Mürbteig aus dem Kühlschrank nehmen, kurz warm werden lassen, rund ausrollen auf Mehl. Eine Pieform auslegen. Mit der Gabel öfter einstechen und im vorgeheizten Backrohr (170 Grad Ober/Unterhitze) hellbraun backen - ca. 12 Minuten.

5.Das abgekühlte Gelee auf dem Boden verstreichen. Nun kommt die Baisermasse oben drauf. Bei jetzt 180 Grad Heißluft nochmal für ca. 6 Minuten überbacken. In der Nähe bleiben damit es nicht zu dunkel wird!

6.Ich hab den Klassiker ein wenig abgewandelt, da ich meinen Ribiselkuchen lieber mit etwas weniger Kernen mag. Und ich mag die rote Baiserhaube. Leider konnte ich nur noch ein Stück vom Kuchen fotografieren, es war Kindergeburtstag und sie waren alle seeehr hungrig :-).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ribiselkuchen wie ich ihn mag“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ribiselkuchen wie ich ihn mag“