Garnelenspiesse in Kokos-Orangen-Sosse

17 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Riesengarnelen geschält 12 Stück
Sonnenblumenöl 4 Esslöffel
China-Würzmischung für asiatische Gerichte 1 Esslöffel
Knoblauchpulver 1 Prise
Knoblauchzehe 1
Zwiebel 1
Ingwer frisch 1x1 cm 1 Stück
Chili rot klein 1
Kokosmilch ungesüßt 200 ml
Cointreau 2 cl

Zubereitung

Die Garnelen auf 2 Spiesse (z. B. Zitronengras) stecken. Aus dem Öl, der China-Würzmisschung und dem Knoblauchpulver eine Marinade herstellen. Die Spiesse ca. 2 Stunden marinieren und dann in der Pfanne von beiden Seiten je ca. 2 Minuten braten. Für die Sosse die Zwiebel, die Knoblauchzehe, den Ingwer u. die Chili (vorsichtig bei der Menge) sehr fein würfeln und in etwas Öl andünsten. Mit dem Cointreau ablöschen und etwas einköcheln lassen. Dann die Kokosmilch dazugeben. Mit der China-Würzmischung nach Geschmack nachwürzen. Dazu reiche ich Reis oder Weisbrot

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Garnelenspiesse in Kokos-Orangen-Sosse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Garnelenspiesse in Kokos-Orangen-Sosse“