Pate brisée (Zwiebelkuchen)

3 Std leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 200 gr.
Butter kalt 110 gr.
Öl 1 Esslöffel
Wasser kalt 1 Glas
Zwiebeln in Scheiben geschnitten 1 kg
Dörrfleisch gewürfelt 500 gr.
Emmentaler gerieben 500 gr.
Sahne 1 Becher
Salz, Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Für den Teig: Eine Mulde in das Mehl formen, dann das Öl, die Butterflocken und eine Prise Salz mit den Fingerspitzen gut vermischen. Wasser hinzufügen, den Teig mit der flachen Hand kneten. Je schneller es geht desto besser wird der Teig. Der Teig soll 1-2 Stunden ruhen, dann auf einem gefetteten Kuchenblech ausrollen.

2.Für den Belag: Das Dörrfleisch in einer Pfanne anbraten und auf einen Teller geben. In der gleichen Pfanne die Zwiebeln dünsten, vorsicht sie dürfen nicht dunkel werden. Nach 2 Minuten füge ich ein wenig Wasser hinzu und lasse sie abkühlen.

3.Dann verteile ich auf dem ausgerollten Teig das Dörrfleisch, die Zwiebeln, die Sahne (mit einer Prise Salz und Pfeffer) und zum Schluß der Käse.

4.Das Blech in den Backofen und bei 180° backen. Wenn der Käse eine goldene Farbe bekommt, nach ca. 40 Minuten ist der Kuchen fertig. Bon Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pate brisée (Zwiebelkuchen)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pate brisée (Zwiebelkuchen)“