Schweinebraten - einmal anders zubereitet

Rezept: Schweinebraten - einmal anders zubereitet
5
02:00
6
677
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Schweinenuß
2
Schalotten
2
Knoblauchzehen
2
Paprika, rot und grün
4
Tomaten
1
Chili, frisch oder getrocknet
2 EL
Dijon Senf
1 Dose
Tomatenmark
1 EL
Kräuter der Provence
1
Lorbeerblatt
1
Gewürznelke
3
Wacholderbeeren
300 ml
Gemüsebrühe
Pfeffer aus der Mühle, Meersalz
Rapsöl zum Anbraten
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.10.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
125 (30)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
2,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Schweinebraten - einmal anders zubereitet

ZUBEREITUNG
Schweinebraten - einmal anders zubereitet

1
Die Schweinenuß waschen und mit Küchenkrepp trocknen. Die Paprikas waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und halbieren. Die Tomaten waschen und halbieren den Strunk entfernen.
2
Die Schweinenuß pfeffern und salzen, mit dem Rapsöl kräftig anbraten. Die Schalotten, Paprika, Knoblauch und Tomaten dazu geben. Mit der Brühe ablöschen und die Kräuter, Lorbeerblatt, Nelke, Wachholderbeeren und Chili zufügen. Den Senf und das Tomatenmark mit einem Pinsel auf der Schweinenuß verteilen. Bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 60-90 min. schmoren lassen.
3
Die Schweinenuß danach aus dem Bratentopf nehmen und mit Alufolie abdecken. Jetzt wird die Soße zubereitet mit dem Pürierstab alles schön pürieren. Mit einem Schuß Sahne kann man es noch verfeinern.
4
Den Braten in nicht zu dicke Scheiben schneiden und in die Soße legen. Angerichtet habe ich es mit Semmelknödeln und Rotkohl.
5
Guten Appetit.......

KOMMENTARE
Schweinebraten - einmal anders zubereitet

Benutzerbild von Test00
   Test00
Einafch nur gut. Das Fleisch ist, so sanft gegart, superzart und saftig. LG. Dieter
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Den hast du sehr gut zubereitet ist ganz bestimmt sehr Lecker und schön angerichtet 5* lg Bruno
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Das ist wirklich ein gelungenes Rezept- ganz toll gemacht ! GvlG Noriana
Benutzerbild von Nightcooker
   Nightcooker
Das liest sich ja interessant. War bestimmt lecker. Ich finde es 5-Sterne-lecker. GLG Andy
Benutzerbild von Agapanthus
   Agapanthus
Das liest sich lecker und lässt mir auch das Wasser im Mund zusammenlaufen ;-) Prima! Ganz mein Geschmack! LG - Claudia
Benutzerbild von kuhlmenn
   kuhlmenn
Ganz toll und lecker zubereitet und angerichtet! 5* und LG

Um das Rezept "Schweinebraten - einmal anders zubereitet" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung