Kirchweihkrapfen

1 Std 35 Min leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl gesiebt 500 g
Milch 125 ml
Zucker 2 EL
Butter geschmolzen 1 EL
Eier 4
Salz 1 Prise
Rosinen nach Geschmack etwas
Hefe 1 Würfel
Öl zum ausbacken etwas

Zubereitung

1.Alle Zutaten sollen Zimmertemperatur haben.

2.Die Milch lauwarm erwärmen, Hefewürfel mit den Fingern zerbröckeln und in der Milch auflösen und den Zucker dazugeben.

3.An einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen.

4.Die restlichen Zutaten in der Küchenmaschine verkneten, die Butter nach und nach zugeben, bis ein glatter Teig entstanden ist.

5.Zugedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen.

6.Aus dem Teig 12 gleichgroße Kugeln formen. Nochmals 30 Minuten gehen lassen.

7.Das Öl oder Fett in einem großen flachen Topf oder in der Fritteuse bei 160° C erhitzen. Die Teigkugeln mit leicht öligen Fingern vorsichtig so auseinander ziehen, dass ein Fladen mit breitem, dickem Rand und dünner Mitte entsteht.

8.Ins Öl geben und goldbraun backen. Wenn man sie serviert mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kirchweihkrapfen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kirchweihkrapfen“