Joghurtbrötchen

leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
türkischer Joghurt 10 % 200 g
Wasser 65 ml
Trockenhefe 5 g
Dinkelvollkornmehl 135 g
Weizenmehl 120 g
Salz 7 g
Sesamsaat 1 EL
Haferflocken etwas

Zubereitung

1.Alle Zutaten - bis auf die Haferflocken - in einer Schüssel zu einem homogenen Teig verkneten, abdecken und einfach über Nacht bei Zimmertemperatur stehen lassen.

2.Am nächsten Morgen den Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. An die Stellen, an die die Brötchen gesetzt werden sollen, das Backpapier mit ein paar Haferflocken ausstreuen. Vom Teig sechs Teiglinge abstechen und auf das Backpapier setzen.

3.Wenn der Ofen seine Temperatur erreicht hat, kommt das Backblech in den Ofen auf die mittlere Schiene und ca. 15 Minuten backen - nicht vergessen eine Schale mit KOCHENDEM Wasser mit in den Backofen setzen.

4.Ich finde diese Brötchen ideal für den Sonntag, weil man den Teig schon am Vorabend machen kann und am Sonntag dann die Wartezeiten dafür nutzen kann, den Tisch zu decken und zu duschen und dann kann das ausgiebige Sonntagsfrühstück losgehen.

Auch lecker

Kommentare zu „Joghurtbrötchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Joghurtbrötchen“