Salat: Speck-Kartoffel-Salat

Rezept: Salat: Speck-Kartoffel-Salat
mit knusprigen Buletten
2
mit knusprigen Buletten
01:30
1
671
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
festkochende Kartoffeln
1 mittlere
Lauchstange
7 Stück
Bacon-Scheiben
5 EL
Weißweinessig
1 EL
Senf mittelscharf
1 EL
Gemüsebrühe-Pulver
1 TL
Salz
0,5 TL
Pfeffer aus der Mühle schwarz
1 mittleres
Brötchen vom Vortag
500 g
Hackfleisch gemischt
1 mittleres
Ei
1 EL
Tomatenmark
0,5 TL
Paprika edelsüß
1 TL
Thymian Gewürz
2 EL
Speiseöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.10.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
921 (220)
Eiweiß
13,6 g
Kohlenhydrate
2,0 g
Fett
17,4 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Salat: Speck-Kartoffel-Salat

Gemüsepfanne, mit einem Nackensteak gedünstet
Zartes Putengeschnetzeltes mit Kürbis Wildreis
Wirsing Gemüse a la Heiko

ZUBEREITUNG
Salat: Speck-Kartoffel-Salat

1
Die Kartoffeln waschen und in Wasser etwa 20 Minuten kochen. Dann abschrecken, pellen und etwas auskühlen lassen. Lauchstange putzen, waschen, in feine Ringe schneiden. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden.
2
Baconscheiben in würfel schneiden und in einer Pfanne OHNE Fett knusprig braten.
3
Lauch zugeben und andünsten, 125 ml Wasser und Weißweinessig zugießen und aufkochen lassen.
4
Gemüsebrühepulver und Senf unterrühren und in eine große Salatschüssel gießen. Die Kartoffeln mit der Marinade übergießen, mit Salz und Pfeffer würzen. Dann zugedeckt etwa 30 Minuten durchziehen lassen.
5
Das Brötchen vom Vortag einweichen, Zwiebel abschälen und würfeln. Mit Hackfleisch, Ei, Tomatenmark und ausgedrücktem Brötchen verkneten. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver udn Thymian würzen.
6
Aus der Hackfleischmasse 8 Buletten formen.
7
Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Buletten darin pro Seite 7 Minuten braten. Kartoffelsalat mit Salz und Pfeffer nochmals abschmecken und mit den Frikadellen anrichten.

KOMMENTARE
Salat: Speck-Kartoffel-Salat

Benutzerbild von Test00
   Test00
Das ist alles sehr lecker. Denn Salat mache ich sehr ähnlich. Nehme aber statt Bacon meinen geliebten Wildschweinspeck. LG. Dieter

Um das Rezept "Salat: Speck-Kartoffel-Salat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung