Kräuterpfannkuchen mit Pilzragout

leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für den Teig: etwas
Weizenvollkornmehl 175 gr.
Butter 40 g
Parmesan frisch gerieben 60 g
Bio-Eier 4
Milch 450 ml
Salz etwas
Kräuter 3 Esslöffel
Für das Pilzragout: etwas
Waldpilze 500 g
Lauchzwiebeln frisch 1 Bund
Gemüsebrühe Pulver selbstgemacht / Rezept siehe KB lunapiena 300 ml
Olivenöl 3 Esslöffel
Butter 40 gr.
Sahneschmelzkäse mit Kräutern 300 gr.
Kräuter 3 Esslöffel
Öl für die Pfanne etwas

Zubereitung

1.Zubereitung Kräüterpfannkuchen : Die Butter im Topf schmelzen., Parmesan reiben, Eier trennen.

2.Die Eigelbe mit der Milch, Parmesan, Butter Salz und etwas Pfeffer vermengen und das Mehl unterrühren,

3.Zubereitung der Pilze : Pilze putzen und klein schneiden ( Da ich von dem großen Fund meinesMannes schon welche eingefroren hatte, konnte ich mir diese Arbeit sparen )

4.Lauchzwiebel putzen, abbrausen und in dünne Ringe schneiden !

5.1-2 Essl. Öl in der Pfanne erhitzen und die Pilze darin anbraten ( In meinem Fall habe ich die Pilze gefroren ins Öl gegeben )! Die Lauchzwiebel ebenfalls kurz mitbraten, würzen und den Rest Butter, sowie die Brühe dazugeben. Den Schmelzkäse in Stückchen zufügen und in der Soße auflösen.

6.Fertigstellen der Pfannkuchen: Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen, 2 Essl. Kräuter und das Eiweiß unter den Teig heben.

7.Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und nach und nach 4-6 Pfannkuchen darin ausbacken.

8.Die Pfannkuchen auf Teller geben, mit dem Pilzragout füllen und mit etwas Kräutern bestreut servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kräuterpfannkuchen mit Pilzragout“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kräuterpfannkuchen mit Pilzragout“