Apfel-Kopenhagener

Rezept: Apfel-Kopenhagener
Wenn sich kurzfristig Besuch ankündigt...
8
Wenn sich kurzfristig Besuch ankündigt...
00:40
4
1338
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für 6 Teilchen:
6 Scheiben
gefrorener Blätterteig
0,5 Päckchen
backfeste Puddingcreme
3 kleine
Äpfel
evtl. Rosinen, wer mag
Saft von 1/2 Zitrone
1
Eigelb
2 EL
Milch
2 EL
Aprikosenmarmelade
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.10.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
695 (166)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
37,1 g
Fett
0,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfel-Kopenhagener

ZUBEREITUNG
Apfel-Kopenhagener

1
Den Backofen auf 200° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
2
Die gefrorenen Blätterteigscheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und auftauen lassen.
3
Die backfeste Puddingcreme nach Packungsanleitung zubereiten. Die Äpfel schälen, entkernen und mit Zitronensaft beträufeln. Das Eigelb mit Milch verschlagen
4
Die Blätterteigscheiben jeweils einen Rand von etwa 1 cm anritzen (nicht durchschneiden) und mit dem verquirltem Eigelb bestreichen. Jeweils einen Esslöffel Puddingcreme daraufgeben und einen halben Apfel daraufsetzen. Evtl. mit Rosinen bestreuen, wer mag und im vorgeheizten Backofen etwa 15-20 Minuten backen.
5
Die Aprikosenmarmelade durch ein Sieb streichen, erwärmen und die fertigen Apfel-Kopenhagener (nur die Äpfel) noch heiß damit bestreichen.
6
Die Apfel-Kopenhagener auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

KOMMENTARE
Apfel-Kopenhagener

Benutzerbild von faxine
   faxine
...........komme dann heute nachmittag kurz vorbei...........LG Karo
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
oh jaaaaaaaaaaaa das mach ich gleich morgen. hab ja alles da. danke und gerne 5*, glg chrisitne
Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Die sehen ganz köstlich aus. 5* dafür und viele Grüße Frank.
Benutzerbild von SCHNEEROSE
   SCHNEEROSE
Blätterteig ist lecker....Rosinen brauch ich nicht :))) GGVLG Edelgard

Um das Rezept "Apfel-Kopenhagener" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung