Apfel-Kopenhagener

40 Min leicht
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für 6 Teilchen:
gefrorener Blätterteig 6 Scheiben
backfeste Puddingcreme 0,5 Päckchen
Äpfel 3 kleine
evtl. Rosinen, wer mag etwas
Saft von 1/2 Zitrone etwas
Eigelb 1
Milch 2 EL
Aprikosenmarmelade 2 EL

Zubereitung

1.Den Backofen auf 200° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

2.Die gefrorenen Blätterteigscheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und auftauen lassen.

3.Die backfeste Puddingcreme nach Packungsanleitung zubereiten. Die Äpfel schälen, entkernen und mit Zitronensaft beträufeln. Das Eigelb mit Milch verschlagen

4.Die Blätterteigscheiben jeweils einen Rand von etwa 1 cm anritzen (nicht durchschneiden) und mit dem verquirltem Eigelb bestreichen. Jeweils einen Esslöffel Puddingcreme daraufgeben und einen halben Apfel daraufsetzen. Evtl. mit Rosinen bestreuen, wer mag und im vorgeheizten Backofen etwa 15-20 Minuten backen.

5.Die Aprikosenmarmelade durch ein Sieb streichen, erwärmen und die fertigen Apfel-Kopenhagener (nur die Äpfel) noch heiß damit bestreichen.

6.Die Apfel-Kopenhagener auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Kopenhagener“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Kopenhagener“