Süße Kürbis-Hefeteig-Schnecken

1 Std 30 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für das Kürbispüree:
Hokkaido-Kürbis 300 g
Butter 2 EL
Muskat 1 Msp
brauner Zucker 1 EL (gestrichen)
für den Hefeteig:
Dinkelmehl 500 g
Trockenhefe 1 Päckchen
brauner Zucker 80 g
Salz 1 Prise
Ei 1 Stk.
lauwarmes Wasser 100 ml
Für die Füllung:
zerlassene Butter 2 EL
brauner Zucker 45 g
Zimt 1 TL (gestrichen)
Cranberries oder Rosinen 50 g
großer Apfel, fein gewürfelt 1 Stk.

Zubereitung

1.Den Kürbis von Kernen und Fasern befreien und klein würfeln. Butter zerlassen und die Kürbiswürfel mit Muskat und braunem Zucker dazugeben. Ca. 10 - 15 Minuten weichdünsten. Vom Herd nehmen und fein pürieren. Etwas abkühlen lassen.

2.Für den Hefeteig Mehl und Trockenhefe mischen. Ei, Salz, Zucker, Wasser und das Kürbispüree dazugeben. Mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Die Schüssel mit einem Küchentuch zudecken und an einem warmen Ort, oder im 50 Grad warmen Backofen ca. 45 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig sichtbar vergrößert hat.

3.Den Teig anschließend nochmal gut durchkneten und auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck ausrollen. Mit zerlassener Butter bestreichen und mit Zucker, Zimt, Cranberries und Apfel bestreuen.

4.Den Teig von der längeren Seite her aufrollen. Von der Rolle mit einem scharfen Messer ca. 3 cm breite Schnecken abschneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech nebeneinander setzen (etwas Abstand dazwischen lassen, da die Schnecken beim Backen noch auseinandergehen) und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (oder Umluft 180 Grad) ca. 20 Minuten backen.

5.Als Variation kann man beim Mehl auch 200 g durch Dinkel-Vollkornmehl ersetzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Süße Kürbis-Hefeteig-Schnecken“

Rezept bewerten:
4,73 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Süße Kürbis-Hefeteig-Schnecken“