Apfelkuchen Spezial

leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Äpfel... geschält, entkernt und in feine Schnitze geschnitten 1500 g
Butter 250 g
Eier 3
Rum 1 Schuss
Vanillezucker 1 Pck.
Zucker 150 g
Mehl 250 g
Backpulver 0,5 Pck.

Zubereitung

1.Äpfel wie bei den "Zutaten" angegeben zubereiten und in kaltem Wasser mit einem Spritzer Zitronensaft (damit sie nicht braun werden) aufbewahren, bis sie benötigt werden. Die Menge sollte NACH der Zubereitung ca. 1500 g betragen.

2.Backofen (Umluft) auf 200 Grad vorheizen. Springform einfetten, bereit stellen. Größe der Form egal, bei größerer Form wir der Kuchen halt nicht so hoch.

3.Butter, Zucker, Vanillezucker cremig rühren. Eier und den Schuß Rum zufügen und alles gut verrühren. Die Apfel-Stücke zugeben und kräftig untermischen.

4.Mehl und Backpulver in großes Sieb geben und nach und nach in kleineren Mengen über das Apfelgemisch sieben. Portion für Portion unterheben, bis das ganze Mehl aufgebraucht ist. Nicht wundern, aber die Masse sieht aus, wie Kartoffelsalat.....

5.Nun den Apfelteig in die Form geben und auf mittlerer Schiene für 60 Min. in den Ofen. ACHTUNG: Alu-Folie oder Blech unter die Backform plazieren, damit ausfließende Butter nicht einbrennt.

6.Vor dem Herausnehmen Probe mit Holzstäbchen machen. Es darf nichts mehr kleben bleiben. Zum Erkalten Form auf Alu-Folie stellen, Butter läuft auch da noch etwas aus.

7.Nach dem Erkalten kräftig mit Puderzucker bestreuen und schmecken lassen. Ist allerdins nichts "für die Hüften", also sozusagen für die "lebensfrohe Linie".................Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfelkuchen Spezial“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfelkuchen Spezial“