Kochen:Steinbeißerfilet auf Spinat mit Zitronensoße und Reis

40 Min leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Soße:
Fischfond 400 ml
Zitrone 1
Sahne 100 ml
Noilly Prat 1 Schuss
Salz und Pfeffer etwas
Butter eiskalt 1 El
Reis:
Reis 1 Tasse
Gemüsebrühe 2 Tassen
Lorbeerblatt 1
Pimentkörner 5
Zwiebel 1
Salz etwas
Fisch:
Steinbeißer Filet 2
Mehl 2 El
Salz etwas
Spinat:
Baby-Spinat 500 g
Zwiebel 1
Knoblauch frisch 2 Zehen
Salz und Pfeffer etwas
Muskat etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
422 (101)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
11,7 g
Fett
4,6 g

Zubereitung

Soße:

1.Für die Soße Fond, Sahne, Wein und abgeriebene Zitronenschale auf die hälfte einkochen lassen.Mit eiskalter Butter aufschlagen.

Reis:

2.Für den Reis die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, in heißem Butterschmalz andünsten,den Reis zugeben kurz mitdünsten und mit der Brühe auffüllen. Piment, Lorbeer dazugeben und etwas Salz aber nicht zuviel da der Fond schon gewürzt ist, Kurz aufkochen lassen dann den Herd ausschalten und den Reis abgedeckt eine Stunde ziehen lassen.

Spinat:

3.Für den Spinat die Zwiebel klein schneiden in etwas Butter anschwitzen den Spinat zugeben zusammenfallen lassen dann den Knoblauch dazu und würzen, weich werden lassen und zum Schluss die Butter dazugeben.

Fisch:

4.Den Fisch salzen, pfeffern in Mehl wenden und in heißem Butterschmalz kurz braten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kochen:Steinbeißerfilet auf Spinat mit Zitronensoße und Reis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kochen:Steinbeißerfilet auf Spinat mit Zitronensoße und Reis“