Holderschnaps-Sirup ratz-fatz schmackofatz

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Reife Holunderbeeren Dolden
Zucker, ein paar Spritzer Zitrone, Rum etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Holderbeeren abzupfen, gut waschen und mit ca. 1/2 l Wasser so 20 Minuten kochen lassen.Gut zerstampfen. Danach durch ein Haarsieb abseihen. Im Topf so ca. 500g Zucker mit etwas Wasser zum kochen bringen. Wenn der Zucker schäumt, den Holdersaft dazu geben und nochmals ca. 10 Minuten einkoecheln lassen. Danach abkühlen lassen.

2.Jetzt hat man einen Sirup, den haben wir früher immer gegen Erkältung bekommen. Für kalte Abende empfiehlt sich in warmen Sirup etwas Rum zu geben und ei kleines Sahnehaeubchen darauf zu setzen. Schmeckt lecker. Ich hab jetzt gleich in den nur noch lauwarmen Sirup Rum mit rein. Kann man ja machen wie man will.

3.Tut mir leid, dass ich nur ca. Angaben machen kann. Ich hab ihn heute gemacht, "frei Schnauze" aber weil's so lecker war, wollt ich's gleich mit Euch teilen. Jetzt kann kalt werden :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Holderschnaps-Sirup ratz-fatz schmackofatz“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Holderschnaps-Sirup ratz-fatz schmackofatz“