Rinderröllekes und Spätzle vom Brett mit knusprigem goldenem Kohlrabi

3 Std 20 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Röllekes
Rinderroulade 5 Stück
Paprika 3 Stück
Gemüsezwiebel 1 Stück
Schwarzwälder Schinken 5 Scheibe
Dijon Senf etwas
Dijon Senf gekörnt etwas
Honig-Dijonsenf etwas
Meersalz grob etwas
Pfeffer etwas
Fond etwas
Lorbeer 1 Blatt
Rosmarin etwas
Thymian etwas
Kohlrabi
Kohlrabi frisch 3 Stück
Haselnüsse 0,5 Tasse
Polenta 1 EL
Brötchen alt 1 Stück
Salz etwas
Eier 2 Stück
Paprikapulver edelsüß 1 TL
Mehl etwas
Spätzle
Mehl 500 Gramm
Eier 2 Stück
Wasser etwas
Salz etwas
Spinat-Pulver etwas

Zubereitung

Röllekes

1.Die Rouladeninnenseiten mit den drei Senfsorten bestreichen, Schinken, Paprika und Zwiebeln darauf legen und einwickeln. Scharf anbraten und mit Rotwein ablöschen und reduzieren. 200 ml Fond mit Gemüsestückchen und 500 ml Wasser aufgießen und die Kräuter zugeben. Ungefähr 1,5 bis 2 Stunden schmoren lassen. Den Sud mit einem Stabmixer verrühren, durch das mitgekochte Gemüse wird er angedickt.

Kohlrabi

2.Die Kohlrabi schälen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und in Salzwasser ca. 10 Minuten kochen. In einem Sieb abschrecken und ausdampfen lassen. Die Haselnüsse in einer Tüte zerhacken, bis sie ganz fein sind, Polenta, Paprikapulver und geriebenes Brötchen zugeben und vermengen. Die Kohlrabischeibe zuerst in Mehl, danach in Ei und abschließend in der Panade wälzen und in heißem Öl frittieren.

Spätzle

3.Für den Spätzleteig alle Zutaten kneten und ca. eine halbe Stunde ruhen lassen. Danach auf einem Holzbrett verteilen und in siedendes Salzwasser schaben. Wenn die Spätzle hoch kommen sind sie gar.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderröllekes und Spätzle vom Brett mit knusprigem goldenem Kohlrabi“

Rezept bewerten:
3 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderröllekes und Spätzle vom Brett mit knusprigem goldenem Kohlrabi“