Lederschmiedes Fladenbrot mit Jiaogulan

45 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 405 Weizen 500 Gramm
frische Hefe 1 Würfel
Salz 8 Gramm
Jiaogulan oder 1/1 - 1 TL getrocknet 5 Blätter
Haferflocken zum abstreuen etwas

Zubereitung

Die Hefe im Wasser auflösen und dann mit dem Mehl, Salz und dem Zucker einen stinknormalen Hefeteig zusammen kneten. 30 - 45 min zugedeckt ruhen lassen Den Jiaogulan fein zerhacken und dann kräftig unterkneten. Den Teig auf einem Blech zu einem Fladen formen und wie auf dem Foto mit einem Teigschaber bis aufs Blech einschneiden. Nochmal 45 -60 min gehen lassen, die Einschnitte gehen dann wieder fast ganz zu. Man erhält aber "Sollbruchstellen" und muss das Brot nicht mit dem Messer zerteilen. Dann die Oberfläche mit Wasser abreiben und mit Haferflocken abstreuen. Dann ab in den Ofen. Ich hab den Ofen auf 220 Grad aufgeheizt und ca.30 min bei abfallender Hitze (180 Grad) gebacken. Elektrisch brauchs wohl nicht so lange! Geschmack: Leicht nussig Versuchts mal!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lederschmiedes Fladenbrot mit Jiaogulan“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lederschmiedes Fladenbrot mit Jiaogulan“