Ein Bulgursalat zu gegrilltem und ein Dessert für hinterher

1 Std leicht
( 83 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Bulgursalat
Bulgur 300 Gramm
Sojasoße 4 EL
Spitzpaprika rot fein gewürfelt 2 Stück
Tomaten gehäutet gewürfelt 4 Stück
Zwiebel rot fein gewürfelt 2 Stück
Gewürzgurke gewürfelt 1 Stück
Petersilie glatt frisch gehackt 1 Bund
Frühlingszwiebel frisch, geschnitten 2 Stück
Tomatenmark 2 EL
Olivenöl extra vergine 8 EL
Meersalz fein 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Paprikapulver scharf 1 EL
Paprikapulver edelsüß 1 EL
Knoblauchzehen fein gehackt 2 Stück
Limonen 2 Stück
Wasser 750 ml
Mangocreme
Mango frisch 2 Stück
Mascarpone 50 Gramm
Magerquark 150 Gramm
Limette frisch Saft und Schalenabrieb 2 Stück
Tonkabohnen-Vanillezucker selbst gemacht 3 EL
Zitronenmelisseblatt 1 Stück

Zubereitung

1.Die Weizengrütze im Wasser mit dem Saft von 2 ausgedrückten Limonen und der Sojasauce einmal aufkochen lassen und dann ohne Hitze ca. 12 min quellen lassen. Dabei etwas salzen.

2.In der Zwischenzeit unter die Zwiebeln, Paprika, Knobi, Tomaten, Petrersilie, Tomatenmark, das Öl unterühren.

3.Abschmecken und den Bulgur und die Gurke untermischen und einige Stunden ziehen lassen.

4.Wir mögen Bulgur gerne als Beilage zu gegrilltem. Siehe Bild 2/3. Aber er schmeckt auch einfach so gut.

5.Die Mangos schälen und spalten. Einige Spalten aufheben für die Verzierung.

6.Die Mango pürieren. Die anderen Zutaten miteinander verrühren bis man eine glatte Creme hat.

7.Die Creme auf das Mangopüree geben und verstreichen.

8.Dann mit den aufgehobenen Spalten und dem Melissenblatt verzieren.

9.Hier bei diesem Rezept findet ihr meinen Tonkabohnen-Vanillezucker: Lactosefreier Milchreis De Luxe, den Zucker benutze ich oft für die verschiedensten Gerichte.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ein Bulgursalat zu gegrilltem und ein Dessert für hinterher“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 83 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ein Bulgursalat zu gegrilltem und ein Dessert für hinterher“