Braune Kuchen

Rezept: Braune Kuchen
Altes Rezept meiner Oma
2
Altes Rezept meiner Oma
13:30
5
5033
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Honig
250 g
Sirup
250 g
Zucker
125 g
Butter
0,5 TL
Pottasche
0,5 TL
Hirschhornsalz
1 kg
Mehl
15 g
Pfefferkuchengewürz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.08.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1544 (369)
Eiweiß
5,5 g
Kohlenhydrate
72,3 g
Fett
6,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Braune Kuchen

Weihnachten Hexenhäuschen
Weihnachtliches Obsttörtchen gabs heute zum 2 Advent

ZUBEREITUNG
Braune Kuchen

1
Honig, Sirup, Zucker und Butter in einem Topf erhitzen und miteinander verschmelzen lassen. Die Pottasche und das Hirschhornsalz jeweils in einem kleinen Glas mit etwas Wasser auflösen. Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit dem Pfefferkuchengewürz vermischen. In der Mitte des Mehls eine Vertiefung bilden und das etwas abgekühlte Honiggemisch hineingeben und etwas vermischen. Nun das aufgelöste Hirschhornsalz und die Pottasche dazugeben (Achtung: Das Honiggemisch darf nicht zu warm sein dabei). Alles zu einem Teig verarbeiten und den Teig in Frischhaltefolie über nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
2
Den über nacht geruhten Teig noch einmal durchkneten und auf der Arbeitsplatte etwa 0,5 cm dick ausrollen. Mit einem Teigroller werden Rauten geschnitten und auf ein Backblech gelegt. Bei 180 Grad für ca. 15 Minuten backen.
3
Diese Weihnachtsplätzchen hat meine Urgroßmutter schon gebacken und sind bei uns absolute Tradition. Die Menge des Teiges reicht für eine XXL-Keksdose (siehe Bild). Also guten Appetit :)

KOMMENTARE
Braune Kuchen

Benutzerbild von ronca
   ronca
@VegAndreas kannst beruhigt sein, heute wird Hirschhornsalz nicht mehr aus Geweihen und Knochen hergestellt. Früher war das allerdings so, daher der Name.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Elchipanzi
   Elchipanzi
Nicht alles immer so verbissen sehen lieber VegAndreas ;) Der Name Hirschhornsalz ist hier ausnahmsweise mal nicht Programm. Hätte mich auch gewundert, wenn gemahlenes Horn als Triebmittel wirken würde.
Benutzerbild von Kochecke48
   Kochecke48
Das ist mal was anderes, so mit Weihnachtsvorbereitung im Hochsommer anfangen, 5*, mfG Kochecke48
   VegAndreas
Hirschhorn ?????in einem "vegetarischen" Rezept ???:::ist das nicht von nem totem tier ?
Benutzerbild von Trapper1000
   Trapper1000
Schade, dass du kein Foto gemacht hast- würde gern sehen, wie die aussehen ;-)

Um das Rezept "Braune Kuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung