Zucchinis süß-sauer

Rezept: Zucchinis süß-sauer
statt Gurken
5
statt Gurken
12
2084
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Zucchini
0,25 l
Wasser
0,25 l
italienischer Weinessig
4 El
Zucker
1 El
Dill
5
Knoblauchzehen
1 El
Koriander, gemahlen
1,5 Tl
Salz
1
Chilischote frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.07.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
163 (39)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
8,9 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Zucchinis süß-sauer

pikant eingelegte Kürbiswürfel
Rhabarber-Orangen-Konfitüre

ZUBEREITUNG
Zucchinis süß-sauer

1
Zucchini waschen, Kerne entfernen, und in etwas dickere Scheiben schneiden. Ich habe die Schale drangelassen
2
Wasser, Essig und alles andere zum Kochen bringen, den Knoblauch in Scheiben dazugeben
3
Dann die Zucchinis ca. 10 Minuten mitkochen lassen.
4
Dann die in zuvor heiß ausgespülten Gläser geben und etwa 2 Wochen stehen lassen. Mir schmecken diese Zucchini schon am nächsten Tag.
5
Ich hatte nur getrockneten Dill, mit frischem schmeckt es besser.
6
Nachtrag: Ich würde beim nächsten Mal noch Zwiebeln hinzufügen.

KOMMENTARE
Zucchinis süß-sauer

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Eine sehr köstliche Zubereitung, eine exelente Rezepzur, von uns verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
tolle Idee schönes Rezept schmeckt auch mir 5* LG Bruno
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Superleckere Idee..... auch dafür gebe ich gerne 5 Sterne ! GLG Gabi
Benutzerbild von Trapper1000
   Trapper1000
Eine tolle Sache mit dem Einkochen- da kann man die grünen Köstlichkeiten immer frisch aus dem Glas genießen. Der Koriander ist hier echt klasse platziert. Die Kombination der Gewürze gefällt mir sehr gut!
Benutzerbild von kuhlmenn
   kuhlmenn
Würde ich sehr gerne einmal kosten, 5* und LG

Um das Rezept "Zucchinis süß-sauer" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung