Schokoladen-Muscovado-Pekannuss-Cookies

mittel-schwer
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butter weich 175 Gr
Muscovadozucker hell 350 Gr
Eier 2
Backpulver 1 Tl
Halben tl Salz etwas
Vanilleschote aus Madagaskar 1
Pekannusse gehackt 150 Gr
Dunkle Schokolade 70% 250 gr.
Mehl 275 gr.
Ich habe 100 Cookies gebackt. Mit 2 kleinen Teelöffeln. etwas
Versucht es mit dem Muscovado Zucker zu Backen, sein Geschmack ist nichts zu vergleichen. Wer möchte kann mir eine Nachricht schreiben um zu erfahren wo ich diesen Zucker bezogen habe. etwas
Ich habe die Cookies in 4 verscheidene Dosen versorgt, in meiner Eulen Dose, und in 3 anderen Hübschen aufbewahrungs Dosen. etwas
Die Cookies sind in verschlossen gut 5 tage haltbar. etwas

Zubereitung

1.Die 250 gr. Schokolade für ca. 20 min. In den Kühlschrank stellen. Dann auf einer Unterlage mit einem scharfem Messer die Schokolade in Stücke schneiden. So das Würfel entstehen. Und sofort wieder in den Kuhlschranck stellen.

2.Die weiche Butter schaumig schlagen und den Zucker unterrühren bis die Masse cremig ist.

3.Eier unterrühren. Dann das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz mischen und unter die Creme unterrühren mit einem Gummischaber, vanillemark auch dazu geben.

4.Zuletzt die gehackten Pekannusse unterrühren und zu guter Letzt die Schokoladenwurfel unterrühren.

5.Nun mit 2 kleinen Teelöffeln Teig abstechen und auf einem mit Backpaper belegtem Blech legen und sofort im heissen Ofen auf 180 grad ca. 10 -12 Minuten Backen.

6.Ich habe mit 2 Backbleche gearbeitet es geht schneller.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladen-Muscovado-Pekannuss-Cookies“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoladen-Muscovado-Pekannuss-Cookies“