Hähnchenbrustfilet in Kräutersauce und Kohlrabi-Erbsengemüse

leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrustfilet 400 Gramm
getrocknete Kräuter siehe Rezept getrocknete Kräuter etwas
Meersalz aus der Mühle etwas
Pfeffer grob etwas
Olivenöl extra vergine 1 Esslöffel
Kohlrabi 2
Schoten 100 Gramm
Butter 2 Esslöffel
Salz etwas
Petersilie etwas
Sahne 150 ml
Wasser 150 ml

Zubereitung

1.Die Hähnchenbrüste habe ich mit Salz und Pfeffer und mit der Kräutermischung gewürzt und mit Olinenöl betreufelt und 2 Stunden marienieren lassen.

2.In dieser Zeit die Kohlrabis schälen und gleichmässig würfeln.Die Schoten auspullen .Die Kohlrabistücke in Salzwasser 10 min weich kochen,ebenso mit den Erbsen verfahren.Wenn beides weich ist abgießen Erbsen und Kohlrabi vermischen die Butter und die Petersilie unterheben und warm halten.

3.Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser weich kochen.

4.In dieser Zeit die Hähnchenbrüste anbraten wenn sie von beiden seiten schön goldbraun sind etwas Wasser dazugeben und kurz aufkochen dann die Sahne dazugeben und die Hähnchenbrüste darin garziehen lassen,Würzen war in meinem Fall nicht mehr nötig da das Fleisch schon gut gewürzt war .

5.Nun alles zusammen servieren und lecker genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrustfilet in Kräutersauce und Kohlrabi-Erbsengemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrustfilet in Kräutersauce und Kohlrabi-Erbsengemüse“