Orientalische Harissa-Hack-Pfanne

20 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch gemischt 500 g
Zwiebeln 2 Stück
Knoblauchzehe 1 Stk.
Harissa-Paste 1 TL
Kreuzkümmel gemahlen 0,5 TL
Zucchini 1 Stk.
gehackte Tomaten 1 Dose
Tomatenmark 1 EL
Wasser 200 ml
Salz, Pfeffer etwas
etwas Öl etwas

Zubereitung

1.Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Mit dem Hackfleisch in etwas erhitztem Öl in einer Pfanne einige Minuten anbraten. Zucchini würfeln und dazugeben. Tomatenmark einrühren, kurz anrösten, dann mit gehackten Tomaten aufgießen. Harissa einrühren.

2.Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer dazugeben. Soviel Wasser (ca. 200 ml) dazugießen, dass es nicht zu flüssig wird. 10 - 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.

3.Wer möchte kann noch 1 TL Gemüsebrühepulver dazugeben. Wenn man es noch schärfer mag, einfach etwas mehr Harissa dazugeben.

4.Dazu passt z. B. Bulgur, Couscous, Fladenbrot, Reis etc. Statt Zucchini kann man natürlich auch anderes Gemüse verwenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Orientalische Harissa-Hack-Pfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orientalische Harissa-Hack-Pfanne“