Duetto di pasta bianco e nero

3 Std leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Pesto
Pinienkerne 25 g
Walnüsse 5 Stück
Basilikum 2 Bund
Margarine 1 TL
Parmesan 50 g
Olivenöl 5 EL
Knoblauchzehe 0,5 Stück
Weißer Nudelteig
Mehl 300 g
Eier 3 Stück
Salz 1 TL
Schwarzer Nudelteig
Mehl 125 g
Kartoffeln 500 g
Salz 1 Prise
Tintenfisch Farbe 4 g
Lachssoße
Knoblauchzehen 2 Stück
Olivenöl 1 EL
Rosmarinzweig 1 Stück
Lachsfilet 400 g
Cognac 2 EL
Sahne 300 ml
Krebspaste 2 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1122 (268)
Eiweiß
8,3 g
Kohlenhydrate
20,3 g
Fett
16,5 g

Zubereitung

Pesto

1.Für das Pesto die Pinienkerne und die Walnüsse in einer Pfanne anrösten. Alle Zutaten in einem Mixer geben und solange mixen, bis eine Creme entsteht.

weißer Nudelteig

2.Für den weißen Nudelteig gesiebtes Mehl mit den Eiern verkneten, Salz hinzufügen und 30 Minuten ruhen lassen. Den Nudelteig mit einer Nudelmaschine möglichst dünn ausrollen und zu Tagliatelle schneiden.

3.Tagliatelle in kochendem Salzwasser 3 Minuten kochen, in einer Pfanne mit dem Pesto schwenken und in einem Parmesannest servieren.

schwarzer Nudelteig

4.Für den schwarzen Nudelteig die Kartoffeln in reichlich Salzwasser 25 Minuten kochen, heiß pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Das gesiebte Mehl, das Salz und die Tintenfischtinte hinzu geben und gut vermengen.

5.Den Teig mit der Hand zu 1 cm dicken und 20 cm langen Rollen formen und anschließend in kleine Gnocchi schneiden. Gnocchi in kochendem Salzwasser garen. Wenn sie aufsteigen, in die Pfanne mit der Lachssoße geben und warm servieren.

Lachssoße

6.Für die Lachssoße Olivenöl in der Pfanne mit dem Knoblauch und Rosmarinzweig erhitzen. Den gewürfelten Lachs anbraten, salzen, pfeffern und mit dem Cognac ablöschen.

7.Den Knoblauch und den Rosmarinzweig aus der Pfanne nehmen, die Kochsahne und die Krebspaste dazugeben und köcheln lassen bis eine cremige Konsistenz erreicht wird.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Duetto di pasta bianco e nero“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Duetto di pasta bianco e nero“