Tarte Tatin von der Tomate an Frühlingssalat

1 Std 45 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tarte-Teig
Mehl 220 g
Butter 125 g
Parmesan 30 g
Salz 1 TL
Thymian frisch 1 TL
Wasser kalt 1 EL
Pfeffer 1 Prise
Muskat 1 Prise
Belag
Tomaten 18 Stück
Zwiebeln rot 2 Stück
Salz 1 Prise
Zucker 1 Prise
Knoblauchzehe 1 Stück
Olivenöl 2 EL
Thymian frisch 1 EL
Fleur de sel 1 Prise
Salat
Wildkräutersalat 300 g
Himbeer-Balsamico 40 ml
Haselnussöl 40 ml
Wasser 15 ml
Zucker 1 TL
Salz 1 TL
Rucola 100 g
Blüten essbar 50 g

Zubereitung

Teig

1.Für den Teig alles zusammen verkneten und am besten ein paar Stunden im Kühlschrank ruhen lassen, mindestens jedoch eine Stunde. Anschließend den Teig ausrollen und Kreise in der Größe der Tarte-Förmchen ausstechen.

Belag

2.Für den Belag die Tomaten häuten, halbieren und entkernen. Für jedes Förmchen 2 Tomaten beiseite legen. Die restlichen Tomaten klein hacken.

3.Die Zwiebeln schälen und in ganz feine Viertelringe schneiden - mit Salz, Zucker und der gehackten Knoblauchzehe in Olivenöl dünsten. Dann die Tomatenstückchen dazugeben und alles kurz zu einer Tomatenmarmelade (Confit) einkochen.

4.Die Förmchen mit Olivenöl auspinseln, mit etwas Fleur de Sel ausstreuen. Die reservierten Tomaten mit der gepellten Seite nach unten in die Förmchen legen, mit dem Tomaten-Confit füllen und den Teigdeckel auflegen, ein bisschen mit der flachen Hand festdrücken.

5.Die Tartes bei 180°C für 25 Minuten backen. Nach dem Backen werden die Förmchen dann auf den Teller gestürzt und somit ist der Deckel dann der Boden des Törtchens (was eine tart tartin ausmacht). Mit Thymianblättchen zur Deko bestreuen.

Salat

6.Den Wildkräutersalat waschen, putzen und trocken schütteln. Die Zutaten für das Dresssing zusammen in einem Gefäß schütteln und über den Salat geben. Mit Rucola und Blüten dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tarte Tatin von der Tomate an Frühlingssalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tarte Tatin von der Tomate an Frühlingssalat“