Grillen: Barbecue "Sweet Sour" Marinade

Rezept: Grillen: Barbecue "Sweet Sour" Marinade
süß-saure BBQ Grillmarinade mit moderater Schaerfe ideal für Spareribs, Pork und Co
63
süß-saure BBQ Grillmarinade mit moderater Schaerfe ideal für Spareribs, Pork und Co
00:05
3
20611
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
6 EL
Öl
1 Stück
Knoblauchzehe
2 TL
Senf mittelscharf
3 EL
Balsamico-Essig
1 TL
Zucker braun
1 TL
Cayenne
1 TL
Tomatenmark
1 TL
Kümmel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.05.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2160 (516)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
6,6 g
Fett
54,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Grillen: Barbecue "Sweet Sour" Marinade

Pulled Duke aus dem Backofen

ZUBEREITUNG
Grillen: Barbecue "Sweet Sour" Marinade

Gerichte-Geschichte
1
BBQ Marinade ideal für Spareribs oder langsam und indirekt gegrilltes Schweinefleisch, Pork auf amerikanische Art," pulled pork" aber auch Steaks.
Zubereitung
2
Die Zutaten mischen und gut durchrühren, den Knoblauch einpressen.
3
Das Fleisch am Besten 24h darin einlegen.
4
Kurz vor Gebrauch salzen.

KOMMENTARE
Grillen: Barbecue "Sweet Sour" Marinade

Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Sehr lecker.
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Eine feine Rezeptur, eine sehr köstliche Zubereitung, von uns verdiente 5 ✰✰✰✰✰chen dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von extrawurst
   extrawurst
Ich probier's mal mit Ahorn-Sirup oder Honig statt Zucker. Ansonsten sehr lecker und verdiente 5. LG

Um das Rezept "Grillen: Barbecue "Sweet Sour" Marinade" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung