Schweinegeschnetzeltes in brauner Soße mit Rahmchampignons und Ofenkartoffeln

leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Geschnetzeltes 600 Gramm
Paradieskörner......oder Pfefferkörner 1 Esslöffel
Lauchzwiebeln frisch 1 Bund
Knoblauchzehen gehackt 2
Tomaten getrocknet 4
Öl 1 Esslöffel
Salz grob etwas
Gemüsebrühe 0,5 Liter
Tomatenmark 1 Döschen
Soßenbinder dunkel etwas
für die Champignons
Champignons frisch 500 Gramm
Salz und Pfeffer etwas
Petersilie fein geschnitten etwas
Butter etwas
für die Ofenkartoffeln
Pellkartoffeln 6
Olivenöl 2 Esslöffel
Salz und Pfeffer etwas
Rosmarinnadeln getrocknet etwas

Zubereitung

1.Die Paradieskörner in der Pfanne anrösten bis sie duften und anfangen zu hüpfen,nun die Körner grob zerstampfen zum Fleisch geben die Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden Knobi schälen und hacken ,die getrockneten Tomaten klein schneiden das Fleisch salzen und das Öl dazugeben alles gut vermischen und etwas durchziehen lassen. In dieser Zeit

2.die Champignons putzen und halbieren ,die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden,etwas Fett in einem Topf erhitzen Zwiebel und Champignons darin anrösten und unter ständigem rühren garen nun die Sahne dazugeben und Petersilie einrühren

3.Für die Ofenkartoffeln ,Die Pellkartoffeln Vierteln in ein Schüssel Öl gaben dieses mit Salz und Pfeffer und Rosmarin würzen die Kartoffelspalten gründlich darin wenden auf ein Backblech legen und ca 20 min knusprig rösten.

4.Nun das Fleisch in eine heiße Pfanne geben und kross anbraten nicht so viel rühren damit sich am Pfannenboden Röststoffe bilden können wenn das Fleisch ringsherum krass ist das Tomatenmark dazugeben und leicht karamelisieren lassen....nun mit Gemüsebrühe aufgießen und 10 min köcheln lassen ,nochmal abschmecken mit etwas Soßenbinder andicken und zu Champis und Kartoffeln servieren......

5.Paradieskörner sind eine Mischung aus verschiedenen Pfeffesorten und schmecken sowohl nach Pfeffer, als auch nach Kardamom und weist Noten von Ingwer und Zimt auf. Nicht umsonst benannte man ihn nach dem Paradies. Paradieskörner passen zu Schweinefleisch, Kürbis, Kartoffeln und Gemüse Sie kennen den Geschmack von Paradieskörnern vielleicht auch aus alten Wurst- oder Glühweinrezepten.

6.Man kann das Fleisch natürlich auch ohne Paradieskörner einlegen ....einfach Salz und Pfeffer eventuell Paprikapulver dazu benutzen...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinegeschnetzeltes in brauner Soße mit Rahmchampignons und Ofenkartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinegeschnetzeltes in brauner Soße mit Rahmchampignons und Ofenkartoffeln“