Türkischer Bulgursalat (Sila Sahin)

30 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Bulgur 150 g
Tomatenmark 1 EL
Frühlingszwiebeln 1 Stück
Schalotten 3 Stück
Salatgurke 0,5 Stück
Cocktailtomaten 200 g
saure Gurke 2 Stück
Blattpetersilie 1 Bund
Minze frisch 2 EL
Romanasalate 1 Stück
Naturjoghurt 200 g
Sonnenblumenöl 1 Schuss
Paprikapulver scharf 1 Prise
Salz und Pfeffer 1 Prise
Kreuzkümmel gemahlen 1 Prise
Granatapfelsirup 1 EL
Zitrone 1 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
514 (123)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
20,6 g
Fett
2,5 g

Zubereitung

1.Den Bulgur in eine Schüssel geben und soweit mit kochendem Wasser übergießen, bis die Grütze mit kochendem Wasser bedeckt ist. Dann quellen lassen.

2.Schalotten fein schneiden und in Sonneblumenöl anschwitzen, mit dem Tomatenmark verrühren. In der Zwischenzeit Tomaten, Lauchzwiebeln, Salatgurke und saure Gurke würfeln.

3.In der Zwischenzeit sollte der Bulgur die Flüssigkeit komplett aufgesogen haben. Falls nicht, noch etwas warten, bzw. die überflüssige Flüssigkeit über ein engmaschiges Sieb ablaufen lassen.

4.Jetzt den Bulgur mit Salz, Paprika, Kreuzkümmel und Pfeffer würzen. Dann die angeschwitzten Schalotten, das gewürfelte Gemüse und die gehackten Petersilie unterheben. Mit etwas Granatapfelsirup und Zitronensaft abschmecken.

5.Den Romanasalat fein schneiden, in Schalen verteilen und den Bulgur darüber geben. Dann mit etwas Joghurt und gehackter Minze anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Türkischer Bulgursalat (Sila Sahin)“

Rezept bewerten:
4 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Türkischer Bulgursalat (Sila Sahin)“