Abendbrot : Gebeiztes Zanderfilet mit Haut

leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zanderfilet ohne Gräten 600 gr.
Petersilie glatt gehackt 3 EL
Dill gehackt 3 EL
Meersalz 1,5 EL
Zucker 1 EL
Pimentkörner 6
Pfefferkörner schwarz 10
Pfefferbeeren getrocknet 1 EL (gestrichen)
Wacholderbeeren 6
Senfkörner gelb 1 EL (gestrichen)
Koriandersamen 1 TL (gestrichen)
Chiliflocken rot 1 Msp
Olivenöl 8 El
Zitronensaft 6 EL
Baguette 1
Butter etwas
GARNITUR : etwas
Kapern etwas
Oliven schwarz entsteint etwas
Gemüsepaprika rot Konserve abgetropft 1
Dillspitzen etwas
Sahnemeerrettich etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
946 (226)
Eiweiß
12,3 g
Kohlenhydrate
4,4 g
Fett
17,7 g

Zubereitung

1.Das Fischfilet abwaschen und trockentupfen. Die Gewürzkörner u. Samen durch die Gewürzmühle drehen und mit dem Salz, Zucker, Öl, Zitronensaft verrühren.

2.Das Filet auf der Fleischseite mit der Gewürzölmischung gut einpinseln, mittig durchschneiden, mit Petersilie und Dill belegen und die Teile mit der Fleisch auf Fleischseite aufeinander legen.

3.In einem entspr Gefäß mit Deckel oder in einem Gefrierbeutelca. 48 Stunden beizen. Alle 12 Stunden einmal wenden.

4.Das Brot in dünne Scheiben schneiden und mit Butter bestreichen. Das gebeizte Filet mit einem scharfen Messer zur Hautseite hin in dünnste Scheiben schneiden.

5.Die Brotscheiben belegen und mit den verbliebenen Zutaten dekorativ anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Abendbrot : Gebeiztes Zanderfilet mit Haut“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Abendbrot : Gebeiztes Zanderfilet mit Haut“